Platon Herausgegeben von: Edition Philosophie Magazin Frühe Dialoge

(Mit Begleittexten vom Philosophie Magazin)

Frühe Dialoge
 

Platon Herausgegeben von: Edition Philosophie Magazin Frühe Dialoge

(Mit Begleittexten vom Philosophie Magazin)

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Edition Philosophie Magazin: Eine exklusive Auswahl zentraler philosophischer Texte durch das »Philosophie Magazin«.

Mit den ungekürzten Dialogen in der klassischen Übersetzung von Schleiermacher sowie
- einer sachkundigen Einführung von Rafael Ferber
- einer Zeitleiste zu Leben und historischem Kontext
- Erläuterungen der Grundbegriffe Platons
- mit Beiträgen von Michael Hampe, Ekkehard Martens sowie Jochen Schmidt zur bleibenden Bedeutung des Werks

Platon ist Beginn der Philosophie. Seine Figur des Sokrates ist der exemplarische Philosoph, den Platon in seinen frühen Dialogen im Gespräch mit der Athener Jugend porträtiert, Sokrates' zentraler Satz lautet: »Ich weiß, dass ich nichts weiß.« Die Gespräche drehen sich um wichtige philosophische Themen wie z.B. ›Schönheit‹, ›Rhetorik und Gerechtigkeit‹ sowie um Sokrates' Einstellung zu seiner Verurteilung. Folgende Dialoge sind enthalten: Apologie / Kriton / Protagoras / Gorgias / Hippias I



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbuch

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-03558-8
lieferbar

336 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Allgemeines Sachbuch

  • Wolfgang Schivelbusch
»Das verzehrende Leben der Dinge«
  • Eustachius Graf Pilati von Thassul zu Daxberg
»Etikette-Plaudereien«
  • Thomas Hauschild
»Weihnachtsmann«
  • Michael Wuliger
»Der koschere Knigge«
  • Jeremy Rifkin
»Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft«
  • Stephen Petranek
»Unser Leben auf dem Mars«
  • Rainer Erlinger
»Darf man Eltern sagen, dass ihre Kinder nerven?«
  • John Brockman
»Welche wissenschaftliche Idee ist reif für den Ruhestand?«
  • Marc Kushner
»Die Zukunft der Architektur in 100 Bauwerken«
  • Andreas Bernard
»Kinder machen«
  • Tony Judt

+
Timothy Snyder
»Nachdenken über das 20. Jahrhundert«
  • Karl Schlögel
»Grenzland Europa«

Sachbuch

  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Carol Bolt
»Liebe. Das Buch der Antworten«
  • Hannah Winkler
»Verkaufe Brautkleid, ungetragen«
  • Christopher Bird

+
Peter Tompkins
»Das geheime Leben der Pflanzen«
  • Katharina Schmidt
»Das 'F' in Montag steht für Freude«
  • Katharina Schmidt
»Entspannt reisen - Mein Ausmalbuch für den Urlaub«
  • Anja Rützel
»Saturday Night Biber«
  • Chantal Louis
»Ommas Glück«
  • Wolfgang Schivelbusch
»Das verzehrende Leben der Dinge«
  • Eustachius Graf Pilati von Thassul zu Daxberg
»Etikette-Plaudereien«
  • »Mut zur Nachhaltigkeit«
  • Bernd Stiegler
»Reisender Stillstand«

Über Platon

Der griechische Philosoph Platon (428 v. Chr. bis 348 v. Chr.) war Schüler des Sokrates und übte als Begründer der objektiv-idealistischen Philosophie auf die gesamte Entwicklung der Philosophie großen Einfluss aus. Er setzte Maßstäbe in der Erkenntnistheorie, der Ethik, der Anthropologie, der Staatstheorie, der Kosmologie, der Kunsttheorie und der Sprachphilosophie. Den Kern seiner Philosophie stellt die Ideenlehre dar. Zu Platons berühmtestem ...

Mehr über Platon

 Platon
Foto: Glyptothek München

Das »Philosophie Magazin« behandelt die großen und kleinen Fragen des Lebens. In einer lebendigen und ausgewogenen Mischung von Kurzmeldungen und Kolumnen bis zu langen Denkstücken, exklusiven Interviews und Reportagen wendet es sich an ein breites, philosophisch orientiertes Publikum. Es erscheint alle zwei Monate und wird von einem Team um Wolfram Eilenberger und Svenja Flaßpöhler in Berlin herausgegeben.

Mehr über Edition Philosophie Magazin

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €