Ralf-Peter Märtin Dracula

Das Leben des Fürsten Vlad Tepes

Dracula
 

Ralf-Peter Märtin Dracula

Das Leben des Fürsten Vlad Tepes

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die spannende Biographie des wahren »Dracula«, verfasst von dem bekannten Historiker und Bestseller-Autor Ralf-Peter Märtin (›Die Varusschlacht. Rom und die Germanen‹).

Der Schriftsteller Bram Stoker machte ihn als Dracula zum berühmtesten Vampir aller Zeiten, der bis heute durch Romane und Horrorfilme geistert: Vlad Tepes, grausamer Herrscher der rumänischen Walachei im 15. Jahrhundert.

Ralf-Peter Märtin erzählt nicht nur aus dem Leben des seine Gegner pfählenden Vlad Tepes – er entwirft das ganze Panorama des Balkans, der Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen christlichem Abendland und den osmanischen Türken war. Von Nürnberg bis Konstantinopel reicht der ethnische und religiöse Flickenteppich, der sich heute wieder in seine Bestandteile aufgelöst hat.

Eine wunderbare Geschichtserzählung, die zeigt, was hinter dem Mythos Dracula wirklich steckt.



Buch empfehlen

Bibliografie

Biographie

Taschenbuch Preis € (D) 11,99 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-03457-4
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Volker Ullrich
»Adolf Hitler«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«
  • Jessie Hartland
»Steve Jobs – Das wahnsinnig geniale Leben des iPhone-Erfinders. Eine Comic-Biographie«
  • Ari Folman

+
Anne Frank

+
David Polonsky
»Das Tagebuch der Anne Frank«
  • Michael Opitz
»Wolfgang Hilbig«
  • Reiner Stach
»Die Kafka-Biographie in drei Bänden«
  • Gareth Stedman Jones
»Karl Marx«
  • Peter Stephan Jungk
»Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«
  • Reiner Stach
»Kafka«
  • Klaus Harpprecht
»Schräges Licht«
  • Dieter Kühn
»Das Magische Auge«

Über Ralf-Peter Märtin

Ralf-Peter Märtin, (1951 – 2016), hat an der TU Berlin Geschichte und Germanistik studiert und promovierte 1982. Seine Bücher über den historischen Dracula, den rumänischen Fürsten Vlad Tepes und seine Kulturgeschichte des Himalaya-Bergsteigens ›Nanga Parbat. Wahrheit und Wahn des Alpinismus‹ gelten als Standardwerke. Sein Buch ›Die Varusschlacht. Rom und die Germanen‹ stand 22 Wochen auf der Bestsellerliste des »Spiegel«.

Mehr über Ralf-Peter Märtin

Ralf-Peter Märtin
Foto: Irene Nießen

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €