Elias Canetti, Werke (Taschenbuchausgabe)

Kien, ein bedeutender Sinologe, führt in seiner 25.000 Bände umfassenden Bibliothek ein groteskes Höhlenleben. Seine Welt ist im Kopf, aber sein Kopf ist ohne Sinn für die Welt. Als er, von seiner Haushälterin zur Ehe verführt, mit dem ganz »normalen« Leben konfrontiert wird, kann er sich nur noch in den Wahnsinn »retten«. Dieser Roman, 1935 in Wien zum ersten Mal veröffentlicht, nimmt in der Literatur des 20. Jahrhunderts einen zentralen Platz ein. Wie Joyce’ ›Ulysses‹ ist ›Die Blendung‹ eine mächtige Metapher für die Auseinandersetzung des einsam reflektierenden Geistes mit der Wirklichkeit.

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

  1. Die Blendung
    Die Blendung

    Kien, ein bedeutender Sinologe, führt in seiner 25.000 Bände umfassenden Bibliothek ein groteskes Höhlenleben. Seine Welt ist im Kopf, aber sein Kopf ist ohne Sinn für die Welt. Als er, von seiner Haushälterin zur Ehe verführt, mit dem ganz »normalen« Leben konfrontiert...

    Zum Buch
  2. Aufzeichnungen 1992-1993
    Aufzeichnungen 1992-1993
    Erhältlich als:

    Noch kurz vor seinem Tod hat Elias Canetti seine Aufzeichnungen gesichtet und die in diesem Band versammelten Notate zum Druck vorbereitet. Immer wieder benennt er seine Lebensthemen wie Masse und Individuum und lässt seine Gedanken in sein Werk einfließen. Der Leser kann...

    Zum Buch
  3. Nachträge aus Hampstead
    Nachträge aus Hampstead
    Erhältlich als:

    Dieser Band mit Aufzeichnungen ist unmittelbar nach dem Tod von Elias Canetti im Jahr 1994 erschienen und schließt an die vorausgegangenen Bände mit Notaten an. Auch hier geht es um Canettis Themen Zeit, Vergänglichkeit, Vergeblichkeit und Tod, um Sehnsucht nach Unsterblichkeit. Der...

    Zum Buch
  4. Die Fliegenpein
    Die Fliegenpein
    Erhältlich als:

    In diesem Band mit Aufzeichnungen Canettis geht es immer wieder um Themen wie Zeit, Vergänglichkeit, Tod und Vergeblichkeit. Canettis scharfe und überraschende Formulierungen treffen manchmal wie Blitze, die schon vergessene Gedanken oder schlummernde Zusammenhänge erkennen lassen. Zwischen Gedanken und Aphorismen stehen knappe...

    Zum Buch
  5. Das Geheimherz der Uhr
    Das Geheimherz der Uhr
    Erhältlich als:

    Dieser Band mit Canettis Aufzeichnungen aus den Jahren 1973 bis 1985 enthält Überlegungen zur Zeit, zur Vergänglichkeit und Vergeblichkeit, zum Tod. Es sind die Jahre, in denen Canetti an seiner dreibändigen Autobiographie schrieb. »Das Geheimherz der Uhr ist ein nicht auszuschöpfendes Buch,...

    Zum Buch
  6. Das Augenspiel
    Das Augenspiel
    Erhältlich als:

    Mit dem dritten Teil seiner Autobiographie schließt Elias Canetti seine großangelegte Entwicklungsgeschichte eines Schriftstellers ab. Das Augenspiel besteht in vielen Passagen aus Beobachtungen und Berichten vom Leben in den Ateliers, Cafés und intellektuellen Zirkeln. Canettis Erinnerungsbuch beschreibt Wien als den bedeutendsten geistigen...

    Zum Buch
  7. Die Provinz des Menschen
    Die Provinz des Menschen
    Erhältlich als:

    Der hier vorliegende Sammelband bildet nur einen Auszug aus den vielen Bänden der im Laufe der Jahre niedergeschriebenen Notizen. Canettis Aufzeichnungen, oft nur wenige Zeilen, selten mehrere Seiten umfassend, sind Protokolle eines strengen Denkprozesses, in denen der Leser die Entstehung und Verwandlung...

    Zum Buch
  8. Der Ohrenzeuge
    Der Ohrenzeuge
    Erhältlich als:

    Eine Welle spontaner Zustimmung löste 1981 die Nachricht von der Entscheidung der Stockholmer Akademie aus: Endlich hatte jemand den Literatur-Nobelpreis bekommen, gegen den es keinerlei Vorbehalte gab. Canetti hat in seinem Werk vor allem die gedanklichen und tatsächlichen Perversionen und die Welt...

    Zum Buch
  9. Die Fackel im Ohr
    Die Fackel im Ohr
    Erhältlich als:

    Mit der "Fackel im Ohr" setzt Elias Canetti seine autobiographischen Erinnerungen fort, die er mit der Geschichte einer Jugend, "Die gerettete Zunge" (1977), begonnen hatte. Diesmal geht es um die Jahre 1921-1931, die Jahre zwischen sechzehn und sechsundzwanzig im Leben Canettis, in...

    Zum Buch
  10. Das Gewissen der Worte
    Das Gewissen der Worte
    Erhältlich als:

    Canettis Essayband »Das Gewissen der Worte« versammelt Arbeiten aus den Jahren 1962 bis 1974. Canetti setzt sich darin mit Kafka auseinander, zeichnet das Porträt eines äußerst verwundbaren Karl Kraus, lässt sich auf Büchner ein (»er hat mein Leben verändert wie kein anderer...

    Zum Buch
  11. Die Stimmen von Marrakesch
    Die Stimmen von Marrakesch
    Erhältlich als:

    Der Zufall führte Canetti 1954 als Begleiter eines Filmteams in ein bestürzend fremdartiges Land - nach Marrakesch. Erst aus der Distanz, nach seiner Rückkehr nach London, skizzierte er die Eindrücke dieser Reise. Die Aufzeichnungen sind kein Reisebericht im klassischen Sinn. Es sind...

    Zum Buch
  12. Masse und Macht
    Masse und Macht
    Erhältlich als:

    Masse und Macht sind Schlüsselbegriffe zum Verständnis unseres Zeitalters. Schon der junge Canetti war fasziniert und beunruhigt von den Phänomenen, die sich mit diesen Begriffen benennen lassen. Das Leben der Menschen folgt eigenartigen Gesetzen. Bereits als Kinder gehorchen wir den Befehlen unserer...

    Zum Buch
  13. Die gerettete Zunge
    Die gerettete Zunge
    Erhältlich als:

    Elias Canettis Die gerettete Zunge erzählt die "Geschichte einer Jugend" und ist der Auftaktband zu seiner Autobiographie, die er mit Die Fackel im Ohr und Das Augenspiel fortsetzte, ein einmaliges Panorama vom Beginn des 20. Jahrhunderts entwerfend. Seine frühe Kindheit verbringt...

    Zum Buch
  14. 14830
    Aufzeichnungen 1973 - 1984
    Aufzeichnungen 1973 - 1984
    Erhältlich als:

    Im Zentrum von Canettis Werk stehen die Aufzeichnungen. Die berühmten Bücher des Nobelpreisträgers »Die Provinz des Menschen«, »Das Geheimherz der Uhr« und »Nachträge aus Hampstead« sind nun durch einen Band vervollständigt worden, der die von Canetti ausgewählten Aufzeichnungen aus den siebziger und...

    Zum Buch

Alle Bücher von undefined

Alle Bücher