Robert Gernhardt Lichte Gedichte

Lichte Gedichte
 

Robert Gernhardt Lichte Gedichte

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

»Lichte Gedichte« widmet sich sowohl den ewigen Themen der Dichtung – Liebe, Natur und Tod – als auch zeitgenössischen Sujets wie einem Besuch im Möbelhaus am Montagvormittag oder einem Interview mit Steffi Graf. Dem Spagat zwischen Ernst und Komik verleiht Robert Gernhardt eine besondere Qualität in seinem größten Zyklus »Herz in Not«, der in einhundert Gedichten seine Herzoperation poetisiert.



Buch empfehlen

Bibliografie

Lyrik

Taschenbuch

Preis € (D) 8,99 | € (A) 9,30
ISBN: 978-3-596-90450-1
lieferbar

272 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Wissenschaft

  • Giorgio Agamben
»Der Gebrauch der Körper«
  • Sheera Frenkel

+
Cecilia Kang
»Inside Facebook«
  • Robert Pfaller
»Die blitzenden Waffen«
  • »Grundrechte-Report 2020«
  • Binyamin Appelbaum
»Die Stunde der Ökonomen«
  • Robert Gernhardt
»Der kleine Gernhardt«
  • Jan Wagner
»Die Live Butterfly Show«
  • Lars Amend

+
Sven Gottschling
»Schmerz Los Werden«
  • Delphine Perret
»Björn und die weite Welt«
  • Simon Stone
»Stücke«
  • Wolfram Lotz

+
Roland Schimmelpfennig

+
Ferdinand Schmalz

+
Jen Silverman

+
Marlene Streeruwitz

+
Björn SC Deigner

+
Gracie Gardner

+
Caren Jeß
»Dramatische Rundschau«
  • Josef M. Gaßner

+
Jörn Müller
»Können wir die Welt verstehen?«

Über Robert Gernhardt

Robert Gernhardt (1937–2006) lebte als Dichter und Schriftsteller, Maler und Zeichner in Frankfurt am Main und in der Toskana. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Heinrich-Heine-Preis und den Wilhelm-Busch-Preis. Sein umfangreiches Werk erscheint bei S. Fischer, zuletzt »Toscana mia« (2011), »Hinter der Kurve« (2012) und »Der kleine Gernhardt« (2017).

Mehr über Robert GernhardtZur Autoren-Webseite

Robert Gernhardt
© formvorrat

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €