Sharon Griffiths Zeitreisen für Anfänger

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Karin König
Zeitreisen für Anfänger
 

Sharon Griffiths Zeitreisen für Anfänger

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Karin König
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Eine große romantische Komödie: britisch, witzig, warmherzig …
Stellen Sie sich vor, Sie wären Journalistin und sollten über den Schauplatz einer neuen Doku-Fernsehserie berichten, das „Fünfziger-Jahre-Haus“. Kaum dort angekommen, fallen Sie in Ohnmacht und finden sich beim Aufwachen in den 50er Jahren wieder. Offenbar sollen Sie eine ahnungslose Kandidatin in der Show sein!
Genau das passiert Rosie Harford. Was sie für eine Reality Soap hält - keine elektrischen Küchengeräte, kratzende Kleidung, schwere Hausmannskost, keinerlei Pflegeprodukte - entpuppt sich jedoch bald als echte Reise in eine andere Zeit. Als sie auch noch ihren Freund Will trifft, der mit ihrer besten Freundin drei Kinder hat und ein mustergültiger Familienvater ist, bricht für Rosie die Welt, aus der sie kommt, zusammen.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

E-Book

Preis € (D) 11,99
ISBN: 978-3-10-400266-8
lieferbar

416 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Fantasy

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Tomi Adeyemi
»Children of Virtue and Vengeance«
  • Tom Wheeler
»Cursed - Die Auserwählte«
  • Kerstin Gier
»Wolkenschloss«
  • Kai Meyer
»Der Pakt der Bücher«
  • Jay Kristoff
»Nevernight - Die Rache«
  • Vic James
»Dark Palace – Für wen wirst du kämpfen?«
  • Kate Dylan
»Stranded - Im Bann des Sees«
  • Laure Eve
»Der Fluch der Familie Grace«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Kerstin Gier
»Silber - Das dritte Buch der Träume«
  • Kerstin Gier
»Silber - Das zweite Buch der Träume«

Über Sharon Griffiths

Sharon Griffiths, geboren und aufgewachsen in Wales, hatte eine 1950er Freilandkindheit. Sie studierte Anglistik an der Universität Bristol, arbeitete danach lange für die BBC und später für ITV. Auf einer Pressereise in einem Güterzug zwischen Ipswich und Glasgow, bei der sie die einzige Frau an Bord zwischen vierzig Männern war, begegnete sie ihrem späteren Ehemann, dem sie in den Norden und in die Printmedien folgte. Als freie Journalistin in ...

Mehr über Sharon Griffiths

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €