Stefan Moses + Ilse Aichinger Ilse Aichinger

Ein Bilderbuch von Stefan Moses Mit ausgewählten Texten von Ilse Aichinger und einem Vorwort von Michael Krüger

Ilse Aichinger
 

Stefan Moses + Ilse Aichinger Ilse Aichinger

Ein Bilderbuch von Stefan Moses Mit ausgewählten Texten von Ilse Aichinger und einem Vorwort von Michael Krüger

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Unter den vielen Persönlichkeiten, die Stefan Moses im Lauf der Jahrzehnte mit seiner Kamera porträtiert hat, ist es vor allem eine, deren großartige Präsenz ihn fasziniert und deren erstaunliche Ausdruckskraft seinen Blick immer wieder auf sich gezogen hat: Ilse Aichinger, die große österreichische Autorin, mit deren Roman ›Die größere Hoffnung‹ (1948) die deutschsprachige Gegenwartsliteratur einsetzte. Stefan Moses’ ›Bilderbuch‹, das einen Bogen von Aichingers frühen Kindertagen, ihrem »doppelten Dasein« als Zwilling, bis in die späten Jahre spannt, ist eine Hommage auf eine bedeutende Persönlichkeit und Dichterin anlässlich ihres 85. Geburtstags am 1. November 2006.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 29,90 | € (A) 30,80
ISBN: 978-3-10-000528-1
lieferbar

160 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Michael Kumpfmüller
»Tage mit Ora«
  • Marion Brasch
»Lieber woanders«
  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Reinhard Kaiser-Mühlecker
»Enteignung«
  • Ilija Trojanow
»Doppelte Spur«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Michael Lentz
»Innehaben«
  • Thorsten Nagelschmidt
»Arbeit«
  • »Herzensfreundin«
  • Ingo Schulze
»Peter Holtz«
  • »Schöne Ferien! Geschichten für die glücklichste Zeit des Jahres«
  • Günter de Bruyn
»Mein Brandenburg«

Über Stefan Moses + Ilse Aichinger

Stefan Moses, geb. 1928, ist einer der berühmtesten zeitgenössischen Fotografen. Bekannt wurde er durch seine Reportagen für Zeitschriften wie ›Das Schönste‹, ›magnum‹ und den ›Stern‹ und nach 1965 durch seine freien Projekte, die in zahlreichen Fotobänden und Ausstellungen dokumentiert wurden. Insbesondere für seine meisterliche Porträtfotografie wurde er vielfach ausgezeichnet. Stefan Moses lebt in München.

Mehr über Stefan Moses

Ilse Aichinger wurde am 1. November 1921 in Wien geboren. 1948 veröffentlichte sie ihren Roman über die Kriegszeit in Wien, ›Die größere Hoffnung‹, und ihre ersten berühmten Geschichten. Für ihren Roman, ihre Gedichte, Hörspiele und Prosastücke, die in viele Sprachen übersetzt wurden, erhielt sie zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. 1952 den Preis der Gruppe 47, 1982 den Petrarca-Preis, 1983 den Franz-Kafka-Preis, 1995 den ...

Mehr über Ilse Aichinger

Ilse Aichinger
Foto: (c) Stefan Moses

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €