Stephen Cave Unsterblich

Die Sehnsucht nach dem ewigen Leben als Triebkraft unserer Zivilisation

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Michael Bischoff
Unsterblich
 

Stephen Cave Unsterblich

Die Sehnsucht nach dem ewigen Leben als Triebkraft unserer Zivilisation

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Michael Bischoff
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Wie die Aussicht auf das Nichtsein uns zu dem gemacht hat, was wir sind.

Nicht nur die Mächtigen, Kaiser, Pharaonen und Päpste, wollen unsterblich sein, sondern in jedem von uns steckt die Sehnsucht nach dem ewigen Leben. Dieses Streben hat erstaunliche Kunstwerke, reiche religiöse Traditionen und den bewundernswerten Fortschritt der Wissenschaften hervorgebracht. Sein Ergebnis ist die menschliche Zivilisation.
Vier Wege hat der Philosoph und Journalist Stephen Cave ausgemacht, von denen wir uns seit Jahrtausenden das ewige Leben erhoffen: durch die Wiederauferstehung des Körpers oder die Himmelfahrt der Seele, durch die Ausdehnung des Lebens via Medizin und Magie oder durch ein Vermächtnis. Mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen untersucht Stephen Cave die entscheidende Frag, ob wir so tatsächlich unserer Endlichkeit entkommen können. Anregend, elegant und unterhaltsam offenbart er die verborgenen Triebkräfte unserer Kulturen – eine neue Sicht auf den ältesten Traum der Menschheit.

»Stephen Cave erzählt wunderbare Geschichten über eine der ältesten Sehnsüchte der Menschen und kommt zu einem weisen Schluss.«
Stefan Klein

»Brillant!«
Kirkus Reviews

"Stephen Caves Buch liest sich spannend wie ein Kriminalroman. Was tun die Menschen nicht alles, um dem Tod zu entrinnen! Mit souveräner Empathie und Distanz - wie es wohl nur ein Brite vermag - ist Stephen Cave ohne Wenn und Aber der europäischen Aufklärung verpflichtet...
Caves literarischer Text... hilft beim Spagat zwischen Hybris und falscher Bescheidenheit. Ein wahrhaft philosophisches Buch."
Deutschlandradio Kultur


»Ein wunderbar klarer und unterhaltsamer Ausblick auf das Leben nach dem Tod. Cave schreckt vor den schwierigen Fragen nicht zurück. Gewagt und anregend.«
Eric T. Olson, Professor für Philosophie, University of Sheffield



Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Hardcover

Preis € (D) 22,99 | € (A) 23,70
ISBN: 978-3-10-010235-5
lieferbar

368 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Geschichte/ Zeitgeschichte

  • Isabelle Merle

+
Hermann Mückler

+
Eric Wittersheim
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 15«
  • Carol Leonnig

+
Philip Rucker
»Trump gegen die Demokratie – »A Very Stable Genius««
  • Daron Acemoglu

+
James A. Robinson
»Gleichgewicht der Macht«
  • Willibald Steinmetz
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 6«
  • Malte Fuhrmann
»Konstantinopel – Istanbul«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Daniel Immerwahr
»Das heimliche Imperium«
  • Philippe Sands
»Rückkehr nach Lemberg«
  • Jared Diamond
»Krise«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«

Über Stephen Cave

Stephen Cave ist Diplomat, Journalist und promovierter Philosoph. Er lehrte an der University of Cambridge Metaphysik und widmete sich Fragen wie der Existenz Gottes und der Auswirkung neurowissenschaftlicher Forschung. Danach arbeitete er im Dienst Ihrer Majestät im britischen Außenministerium bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er lebt mit seiner Familie in Berlin und schreibt unter anderem für die »New York Times« und die »Financial Times«.

Mehr über Stephen Cave

Mehr zu diesem Buch

Video

+
hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €