Thomas Mann [Statement für das »Jewish Labor Committee«]

[Statement für das »Jewish Labor Committee«]
 

Thomas Mann [Statement für das »Jewish Labor Committee«]

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Das Komitee, an dessen Mitglied Camille Honig Thomas Mann sein Statement adressiert, setzte sich von Los Angeles aus gegen Antisemitismus unter Arbeitern ein. Vermutlich hatte Mr. Honig im Rahmen seines Besuchs am 7. Januar 1948 eine entsprechende Bitte geäußert, der Mann in der darauffolgenden Woche nachkam. Generell nutzte er seine prominente Stellung immer wieder, um sich für die Demokratie einzusetzen und diverse soziale Initiativen zu unterstützten, ob mit finanziellen Mitteln oder mit öffentlichkeitswirksamen Botschaften. Offiziell veröffentlicht wurde auch dieses Statement zuerst 1986 in den ›Tagebüchern 1946-1948‹, herausgegeben von Inge Jens.



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 0,99
ISBN: 978-3-10-401533-0
lieferbar

2 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • Maxim Biller
»Sechs Koffer«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • Yann Martel

+
Jörg Maurer

+
Thorsten Nagelschmidt

+
Lori Nelson Spielman

+
Peter Prange

+
Daniel Speck

+
Lize Spit

+
Ilija Trojanow

+
Klaus-Peter Wolf

+
Alain de Botton

+
Marion Brasch

+
Laetitia Colombani

+
Jennifer Egan

+
Orkun Ertener

+
Mark Forsyth

+
Hélène Gestern

+
Valentin Groebner
»Lob der guten Buchhandlung«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Leselust im Frühling«
  • Stefan Zweig
»Die Welt von Gestern«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«

Über Thomas Mann

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €