Thomas Mann [Über Paul Merkers Buch »Das Dritte Reich und sein Ende«]

[Über Paul Merkers Buch »Das Dritte Reich und sein Ende«]
 

Thomas Mann [Über Paul Merkers Buch »Das Dritte Reich und sein Ende«]

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

»Möge es nur auch bald nach Deutschland gelangen und die vor den Kopf geschlagenen Menschen dort lehren, wie ihnen geschehen ist.« In ermutigendem Ton richtet Thomas Mann sich hier an den Gewerkschaftler Paul Merker, der 1942 aus französischer Haft nach Mexiko geflohen war und sich dort im Kontext der kommunistischen »Bewegung Freies Deutschland« engagierte. Gelegentlich tauschte sich Merker mit Heinrich Mann aus; dieser sympathisierte mit den Aktivitäten der kommunistischen Emigranten in Mexiko. Auch Thomas Mann fand zumindest einige der in dem Buch geäußerten Ansichten nicht abwegig, griff sie teils sogar im ›Doktor Faustus‹ auf. Seine Rezension des zweiten Bandes (erschienen 1945) von Merkers zweibändigem Werk ›Deutschland: Sein oder nicht sein?‹ wurde im Januar 1946 ohne den letzten Absatz in der Exilzeitung Neues Deutschland (Mexiko City) veröffentlicht, der erste vollständige Abdruck erfolgte 1974.



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 0,99
ISBN: 978-3-10-401485-2
lieferbar

1 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • Maxim Biller
»Sechs Koffer«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • »Leselust im Frühling«
  • Stefan Zweig
»Die Welt von Gestern«
  • Naoko Abe
»Hanami«
  • Yann Martel

+
Jörg Maurer

+
Thorsten Nagelschmidt

+
Lori Nelson Spielman

+
Peter Prange

+
Daniel Speck

+
Lize Spit

+
Ilija Trojanow

+
Klaus-Peter Wolf

+
Alain de Botton

+
Marion Brasch

+
Laetitia Colombani

+
Jennifer Egan

+
Orkun Ertener

+
Mark Forsyth

+
Hélène Gestern

+
Valentin Groebner
»Lob der guten Buchhandlung«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«

Über Thomas Mann

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €