Voltaire Candide oder Der Optimismus

Originalsprache: Französisch
Übersetzt von: Wilhelm Christhelf Sigmund Mylius
Candide oder Der Optimismus
 

Voltaire Candide oder Der Optimismus

Originalsprache: Französisch
Übersetzt von: Wilhelm Christhelf Sigmund Mylius
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Optimisten glauben, dass alles gut ist, wie es ist. Candide hat zwar keine Ahnung, aber das will er gerne glauben. Überhaupt glaubt er gerne alles, denn er ist ein fleißiger Schüler. Als er die physikalische Lehre von Ursache und Wirkung an der hübschen Baronstochter Kunigunde ausprobiert – und mit einem Fußtritt vom Hof gejagt wird –, beginnt eine turbulente Irrfahrt durch die Welt, in der Voltaire mit messerscharfem Humor all das auf die Schippe nimmt, was Denker und Politiker uns weismachen wollen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

E-Book

Preis € (D) 1,99
ISBN: 978-3-10-400078-7
lieferbar

144 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • Bénédicte Belpois
»Hingabe«
  • Hélène Gestern
»Der Duft des Waldes«
  • Kyra Wilder
»Das brennende Haus«
  • Kate Davies
»Love Addict«
  • Aldous Huxley
»Schöne Neue Welt«
  • Aldous Huxley
»Schöne Neue Welt«
  • Charlotte McConaghy
»Zugvögel«
  • Sjón
»CoDex 1962«
  • V.S. Naipaul
»Das Rätsel der Ankunft«
  • Édouard Louis
»Wer hat meinen Vater umgebracht«
  • Katie Hale
»Mein Name ist Monster«
  • John Ironmonger
»Der Wal und das Ende der Welt«

Über Voltaire

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €