Peter Stamm

Peter Stamm
Foto: Gaby Gerster

Vita

Peter Stamm, geboren 1963, studierte einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie und übte verschiedene Berufe aus, u.a. in Paris und New York. Er lebt in der Schweiz. Seit 1990 arbeitet er als freier Autor. Er schrieb mehr als ein Dutzend Hörspiele. Seit seinem Romandebüt »Agnes« 1998 erschienen sechs weitere Romane, fünf Erzählungssammlungen und ein Band mit Theaterstücken, zuletzt die Romane »Weit über das Land« und »Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt« sowie unter dem Titel »Die Vertreibung aus dem Paradies« seine Bamberger Poetikvorlesungen. »Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt« wurde ausgezeichnet mit dem Schweizer Buchpreis 2018.

Literaturpreise:

Rheingau Literatur Preis 2000
Bodensee-Literaturpreis 2012
Friedrich-Hölderlin-Preis 2014
Cotta Literaturpreis 2017
ZKB-Schillerpreis 2017
Solothurner Literaturpreis 2018
Schweizer Buchpreis 2018

Bücher

Ergebnis 1 bis 5 von 15
10 / 20 / 50

Hardcover

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Peter Stamm

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Schweizer Buchpreis 2018Das eigene Leben noch einmal erleben. Soll man sich das wünschen? Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja, die ihr gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiß, was ihr bevorsteht. So beginnt ein ...
Erscheinungstermin: 22.02.2018
Preis: € (D) 20,00 | € (A) 20,60
Umfang: 160 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-397259-7

Taschenbuch

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Peter Stamm

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Schweizer Buchpreis 2018Das eigene Leben noch einmal erleben. Soll man sich das wünschen? Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor 20 Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja, die ihr gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiß, was ihr bevorsteht. So beginnt ein ...
Erscheinungstermin: 22.05.2019
Preis: € (D) 11,00 | € (A) 11,40
Umfang: 160 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-29784-9

E-Book

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Peter Stamm

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Schweizer Buchpreis 2018Das eigene Leben noch einmal miterleben. Soll man sich das wünschen? Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja, die ihr gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiß, was ihr bevorsteht. So beginnt ein ...
Erscheinungstermin: 22.02.2018
Preis: € (D) 16,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-490317-0

Hardcover

Weit über das Land

Peter Stamm

Weit über das Land

Ist es ein neuer Anfang, wenn man alles hinter sich lässt? Der neue große Roman von Peter Stamm.Ein Mann steht auf und geht. Einen Augenblick zögert Thomas, dann verlässt er das Haus, seine Frau und seine Kinder. Mit einem erstaunten Lächeln geht er einfach weiter und verschwindet. Astrid, seine Frau, fragt sich zunächst, wohin er gegangen ist, ...
Erscheinungstermin: 25.02.2016
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 224 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-002227-1

Taschenbibliothek

Weit über das Land

Peter Stamm

Weit über das Land

Ein Mann steht auf und geht. Einen Augenblick zögert Thomas, dann verlässt er das Haus, seine Frau und seine Kinder. Mit einem erstaunten Lächeln geht er einfach weiter und verschwindet. Astrid, seine Frau, fragt sich zunächst, wohin er gegangen ist, dann, wann er wiederkommt, schließlich, ob er noch lebt. Jeder kennt ihn: den Wunsch zu fliehen, ...
Erscheinungstermin: 25.04.2018
Preis: € (D) 12,00 | € (A) 12,40
Umfang: 208 Seiten
Ausgabeart: Taschenbibliothek
ISBN: 978-3-596-52174-6

Taschenbuch

Weit über das Land

Peter Stamm

Weit über das Land

Ein Mann steht auf und geht. Einen Augenblick zögert Thomas, dann verlässt er das Haus, seine Frau und seine Kinder. Mit einem erstaunten Lächeln geht er einfach weiter und verschwindet. Astrid, seine Frau, fragt sich zunächst, wohin er gegangen ist, dann, wann er wiederkommt, schließlich, ob er noch lebt. Jeder kennt ihn: den Wunsch zu fliehen, ...
Erscheinungstermin: 21.09.2017
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 224 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-03126-9

E-Book

Weit über das Land

Peter Stamm

Weit über das Land

Ist es ein neuer Anfang, wenn man alles hinter sich lässt? Der neue große Roman von Peter Stamm.Ein Mann steht auf und geht. Einen Augenblick zögert Thomas, dann verlässt er das Haus, seine Frau und seine Kinder. Mit einem erstaunten Lächeln geht er einfach weiter und verschwindet. Astrid, seine Frau, fragt sich zunächst, wohin er gegangen ist, ...
Erscheinungstermin: 25.02.2016
Preis: € (D) 9,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-403136-1

Taschenbuch

Der Lauf der Dinge

Peter Stamm

Der Lauf der Dinge

Gesammelte Erzählungen

Sämtliche Erzählungen von Peter Stamm in einem Band jetzt als FISCHER Taschenbuch»Hohe literarische Qualität. Sprachlich souverän, modern und zeitlos zugleich.«Charles Linsmayer, NZZ am SonntagPeter Stamm erzählt gelassen und mit großer Präzision, mit wenigen Worten entfaltet er Welten: Momentaufnahmen eines Glücks entstehen oder der Sehnsucht nach ...
Erscheinungstermin: 27.04.2016
Preis: € (D) 14,00 | € (A) 14,40
Umfang: 560 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-03117-7

E-Book

Der Lauf der Dinge

Peter Stamm

Der Lauf der Dinge

Gesammelte Erzählungen

»Hohe literarische Qualität. Sprachlich souverän, modern und zeitlos zugleich.«Charles Linsmayer, NZZ am SonntagPeter Stamm erzählt gelassen und mit großer Präzision, mit wenigen Worten entfaltet er Welten: Momentaufnahmen eines Glücks entstehen oder der Sehnsucht nach Veränderung. Seine Figuren erleben Enttäuschungen und Wunder. Und in wenigen ...
Erscheinungstermin: 25.09.2014
Preis: € (D) 12,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-403096-8

Taschenbuch

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry

Der Kleine Prinz

»Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wichtigste ist für die Augen unsichtbar.«Im Jahr 1942 kritzelte Antoine de Saint-Exupéry erste Entwürfe des ›kleinen Prinzen‹ auf eine New Yorker Restaurantserviette. Später wurde seine magische und geheimnisvolle Geschichte zum Jahrhundertwerk, über 80 Millionen Mal verkauft und in 180 Sprachen übersetzt. ...
Erscheinungstermin: 22.03.2016
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90631-4

Taschenbibliothek

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry

Der Kleine Prinz

*** Der Weltbestseller in neuer Übersetzung – von dem brillanten Erzähler Peter Stamm ***»Wie wenig Lärm machen die wirklichen Wunder«, schrieb Saint-Exupéry an einen Freund im gleichen Jahr, als der ›Der kleine Prinz‹ zum ersten Mal erschien. Dieses »leise Wunder« hat das Leben von Millionen Menschen verändert und bereichert. Millionen von ...
Erscheinungstermin: 23.04.2015
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 144 Seiten
Ausgabeart: Taschenbibliothek
ISBN: 978-3-596-52042-8

E-Book

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry

Der Kleine Prinz

»Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wichtigste ist für die Augen unsichtbar.«Im Jahr 1942 kritzelte Antoine de Saint-Exupéry erste Entwürfe des kleinen Prinzen auf eine New Yorker Restaurantserviette. Später wurde seine magische und geheimnisvolle Geschichte zum Jahrhundertwerk, über 80 Millionen Mal verkauft und in 180 Sprachen übersetzt. Der ...
Erscheinungstermin: 23.04.2015
Preis: € (D) 3,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-403311-2

Hardcover

Nacht ist der Tag

Peter Stamm

Nacht ist der Tag

Gillian ist eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin, sie ist eine schöne Frau, sie führt eine abgesicherte Beziehung mit Matthias, sie hat ihr Leben unter Kontrolle. Eines Nachts hat das Paar nach einem Streit einen Unfall, ihr Wagen rammt auf nasser Straße ein Reh. Matthias stirbt, sie erwacht im Krankenhaus. Mit einem zerstörten Gesicht. Erst ...
Erscheinungstermin: 25.07.2013
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-075134-8

Taschenbuch

Nacht ist der Tag

Peter Stamm

Nacht ist der Tag

Gillian ist eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin, sie ist eine schöne Frau, sie führt eine abgesicherte Beziehung mit Matthias, sie hat ihr Leben unter Kontrolle. Eines Nachts hat das Paar nach einem Streit einen Unfall, ihr Wagen rammt auf nasser Straße ein Reh. Matthias stirbt, sie erwacht im Krankenhaus. Mit einem zerstörten Gesicht. Erst ...
Erscheinungstermin: 11.12.2014
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18990-8

E-Book

Nacht ist der Tag

Peter Stamm

Nacht ist der Tag

Gillian ist eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin, sie ist eine schöne Frau, sie führt eine abgesicherte Beziehung mit Matthias, sie hat ihr Leben unter Kontrolle. Eines Nachts hat das Paar nach einem Streit einen Unfall, ihr Wagen rammt auf nasser Straße ein Reh. Matthias stirbt, sie erwacht im Krankenhaus. Mit einem zerstörten Gesicht. Erst ...
Erscheinungstermin: 25.07.2013
Preis: € (D) 9,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400996-4
Ergebnis 1 bis 5 von 15
10 / 20 / 50

Interview

Ein Gespräch mit Peter Stamm über das Wesen der Liebe, das Glück des Schreibens und seinen Roman ›Sieben Jahre‹, 12.08.2009
Fischer Verlag: Alexander, der Held in Ihrem neuen Roman ›Sieben Jahre‹, lebt mit seiner Frau Sonja, sie ist schön und erfolgreich und müsste ihn – von außen betrachtet – glücklich machen. Ohne etwas vorwegzunehmen: Sie tut es nicht. Jedenfalls hat er eine Geliebte, Iwona, eine eher unattraktive, eher graue Frau, die ein sehr einfaches Leben führt. Für den Leser ist diese Liebschaft, die sich zu einer Amour fou auswächst, überraschend. War auch für Sie diese Liebe überraschend?
Peter Stamm: Die Beziehung zur unscheinbaren Iwona war der Ausgangspunkt der Geschichte. Was mich interessierte, war die Macht, die ein Mensch über uns hat, wenn er uns liebt. Was Alex an Iwona bindet, ist nicht so sehr körperliche Anziehung, sondern ihre bedingungslose Hingabe. Auf das Thema bin ich in Witold Gombrowicz' Stück ›Ivonne, Prinzessin von Burgund‹ gestoßen, in dem der Prinz aus einer Art Überdruss die hässlichste Frau zu seiner Ehefrau wählt und sie dann nicht mehr loswird, weil er, wie er sagt, »in ihr« ist. Aus dem Stück hat meine Figur auch ihren Namen. Es war schwierig, eine unattraktive Figur zu schaffen, ich habe gemerkt, dass Hässlichkeit sehr schwer zu definieren ist und mehr mit dem Charakter als mit dem Aussehen zu tun hat. Auf eine komplizierte Art ist Iwona ja doch attraktiv. Überraschend – und manchmal schockierend – war für mich, wie sich die Geschichte entwickelt hat. Iwona hat, vielleicht gerade weil sie unattraktiv ist, einen sehr starken Willen, sie ist bereit, jedes Opfer zu bringen, um ihr Ziel zu erreichen. Wie sie mit ihrer Schwangerschaft umgeht, ist zum Beispiel ziemlich schockierend.
0 Artikel  0 €