Ernest Cline Armada

Nur du kannst die Erde retten

Armada
 

Ernest Cline Armada

Nur du kannst die Erde retten

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Zack Lightman ist ein Träumer und Geek. Seine Freizeit verbringt er am liebsten vor dem Computer, und richtig gut ist er nur in ›Armada‹, einem Virtual-Reality-Shooter, in dem eine außerirdische Spezies versucht, die Erde zu erobern. Damit ähnelt sein Leben dem zahlreicher anderer Gamer. Bis eines Tages ein echtes Alien-Raumschiff über seiner Heimatstadt auftaucht – und aus dem Computerspiel bitterer Ernst wird. Denn als sich die ersten Wellen außerirdischer Raumschiffe ankündigen, sind es allein die Gamer, die ihnen im Drohnenkampf gewachsen sind. Die besten unter ihnen werden von der Earth Defense Alliance angeworben und ausgebildet. Von einer geheimen Operationsbasis auf dem Mond aus führen Zack und seine Freunde einen Krieg, in dem es um das Schicksal der Erde geht.
›Armada‹ ist große Science Fiction vom Autor des Weltbestsellers ›Ready Player One‹, der derzeit von Steven Spielberg verfilmt wird. Das perfekte Buch für alle Gamer, Popkultur-Nerds und Fans von ›Independence Day‹, ›EVE Online‹, ›Elite: Dangerous‹ oder ›Star Citizen‹ und für alle User von Oculus Rift, Vive oder PlayStation VR.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Sara Riffel

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-29660-6
lieferbar

416 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Tor
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Idealer Stoff für einen spektakulären Disney-Film.«
Bunte, 27.03.2017

»Die Charaktere sind liebenswürdig und die Story mitreißend. Der Roman ist ein wilder Ritt von der Erde zum Mond und zurück.«
Marten Hahn, Deutschlandradio Kultur, 29.03.2017

»Für alle, die sich übermächtigen Bedrohungen stellen können, den Glauben an einen guten Ausgang nicht verlieren und dabei gern Teil des Geschehens werden.«
Kay Hasse, his and her books, 28.03.2017

»ARMADA ist [...] ein Roman, der durchaus Laune macht, mit Kritik an der Menschheit nicht spart und auf diese Weise auch nicht zweidimensional daherkommt.«
Isabell Schlott, multimania, 18.04.2017

»Das perfekte Buch für alle Gamer, Popkultur-Nerds und Fans von ›Independence Day‹, ›EVE Online‹, [...] und für alle User von Oculus Rift, Vive oder PlayStation VR.«
kultbote.de, 25.04.2017

»Abgedrehter Spaß für Nerds, Geeks & Gamer voller Verweise auf mehr oder minder bekannte SF-Knaller.«
Bielefelder, 01.05.2017

»Vollste SF Leseempfehlung- Intensiv- spannend- man schaut mit ganz anderen Augen in den Himmel über uns.«
Merlins Bücherkiste, 09.06.2017

»Für Nerds und Geeks ist es ein Traum, für den Rest immerhin nette Unterhaltung.«
Neue Presse, 06.06.2017



Buchtipps

Science Fiction

  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Die verlorene Stadt«
  • John Ironmonger
»Der Wal und das Ende der Welt«
  • Cecelia Ahern
»Perfect – Willst du die perfekte Welt?«
  • Cecelia Ahern
»Flawed – Wie perfekt willst du sein?«
  • Becky Chambers
»Unter uns die Nacht«
  • Andreas Eschbach
»Perry Rhodan - Das größte Abenteuer«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Jagd durchs Eis«
  • H.G. Wells
»Der Krieg der Welten und Die Zeitmaschine«
  • Ernest Cline
»Armada«
  • Ernest Cline
»Ready Player One«
  • Becky Chambers
»Zwischen zwei Sternen«

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Peter Prange
»Am Ende die Hoffnung. Eine Familie in Deutschland«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Mary Kay Andrews
»Liebe und andere Notlügen«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«

Über Ernest Cline

Ernest Cline ist Roman- und Drehbuchautor, Vater und Vollzeit-Geek. Sein erstes Buch ›Ready Player One‹ galt sofort als Klassiker und war einer der erfolgreichsten Science-Fiction-Romane der letzten Jahre. Heute lebt er mit seiner Familie und einem zeitreisenden DeLorean in Austin, Texas.

Mehr über Ernest Cline

Ernest Cline
Foto: Dan Winters

Mehr zu diesem Buch

Video

+
Zu tor-online.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €