Bryan Cranston Hauptsache, die Chemie stimmt - Mein Leben mit und ohne Breaking Bad

Hauptsache, die Chemie stimmt - Mein Leben mit und ohne Breaking Bad
 

Bryan Cranston Hauptsache, die Chemie stimmt - Mein Leben mit und ohne Breaking Bad

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Bryan Cranston ist Walter White - die Hauptfigur der erfolgreichsten Serie aller Zeiten

Ein Chemielehrer, der an Krebs erkrankt, und sich zum gefürchteten Crystal-Meth-Koch entwickelt. Walter White war die Rolle seines Lebens. Spannend wie die Serie selbst, nimmt uns Bryan Cranston mit auf eine Reise durch sein Leben, wie er sich einmal als Standesbeamter im Hawaihemd Geld verdiente, wie er beim Casting für BB Matthew Broderick ausstach und wie die Serie sein Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. »So viele Launen des Schickals und Zufälle, die im Moment, als sie passierten, völlig unbedeutend, traurig oder katastrophal wirkten – All diese Erlebnisse haben mich zu dieser Rolle geführt.« Bryan Cranston

Hinter den Kulissen der Kultserie – Dieses Buch macht süchtig

»Ich liebe dieses Buch. Genau die richtige Mischung aus lustig, traurig und herzergreifend. Wenn ich gewusst hätte, dass Bryan so brillant Geschichten erzählen kann, hätte ich ihn die Drehbücher für Breaking Bad schreiben lassen« Vince Gilligan, Produzent und Showrunner von »Breaking Bad«

»Wahnsinnig persönlich… Cranstons lockere Texte lassen die Leser mit jeder Figur mitfühlen, die er je gespielt hat. Diese Autobiographie ist viel mehr als nur ein Blick hinter die Kulissen: Es ist ein Blick in Cranstons Leben.« Publishers Weekly

»Genial und urkomisch... ein Buch über Ehrgeiz und Durchhaltevermögen.« The Washington Post

»Cranstons Memoir erlaubt einen erhellenden Einblick in die Psyche des Schauspielers.« People

»Breaking Bad-Fans werden sich nicht von diesem fesselnden Memoir losreißen können. Schon lange vor 'Walter White' war Bryan Cranstons Leben faszinierend und dramatisch.« Irish Country Magazine



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Johanna Wais

Preis € (D) 12,99
ISBN: 978-3-10-403589-5
lieferbar

FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Film, Kunst und Kultur

  • Florian Illies
»Gerade war der Himmel noch blau«
  • Martin Seel
»»Hollywood« ignorieren«
  • Lauren Graham
»​Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl«
  • Klaus Reichert
»Wolkendienst«
  • Ernst Klee
»Das Kulturlexikon zum Dritten Reich«
  • Peter Gay
»Die Moderne«
  • Hermann Glaser
»Kleine deutsche Kulturgeschichte von 1945 bis heute«
  • Joachim-Ernst Berendt

+
Günther Huesmann
»Das Jazzbuch«
  • Paula Modersohn-Becker
»Paula Modersohn-Becker«
  • Günther Rühle
»Theater in Deutschland 1887-1945«
  • Anita Albus
»Von seltenen Vögeln«
  • Aliza Auerbach
»Mothers on Earth«

Populäre Sachbücher

  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • CrispyRob
»CrispyRobs Meine Top 50 Rezepte«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Maike van den Boom
»Acht Stunden mehr Glück«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«
  • Mark Lukach
»Abgedreht - Meine Frau, unsere Liebe und die Psychose«
  • Eckstein
»Eckstein Jumbo 7«
  • Paul Doherty

+
Cody Cassidy
»Vom Wal verschluckt«
  • Dana Eagle
»Depression für Einsteiger«
  • Martin Tietjen
»Selbstrufmord«
  • Maren Kruth
»Hochzeitszauber - Postkartenbuch«

Sachbuch

  • »Migration föderal«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Tony Judt
»Wenn sich die Fakten ändern«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • »Grundrechte-Report 2019«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Aeham Ahmad
»Und die Vögel werden singen«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Olaf L. Müller
»Zu schön, um falsch zu sein«

Über Bryan Cranston

Bryan Cranston, Jahrgang 1956, wurde in Kalifornien geboren und hat sich in zahlreichen erfolgreichen Filmen („Der Soldat James Ryan“, „Little Miss Sunshine“) einen Namen als einer der besten Schauspieler unserer Zeit gemacht. Für seine Rolle als Walter White in der Serie „Breaking Bad“ erhielt Bryan Cranston zahlreiche Auszeichnungen, viermal wurde er mit dem Emmy, einmal mit einem Golden Globe geehrt.

Mehr über Bryan Cranston

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €