David Levithan Letztendlich geht es nur um dich

Letztendlich geht es nur um dich
 

David Levithan Letztendlich geht es nur um dich

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Kannst du jemanden wie A lieben, der jeden Tag in einem anderen Körper lebt? ›Letztendlich geht es nur um dich‹ ist die ungewöhnliche und bezaubernde Fortsetzung des SPIEGEL-Bestsellers ›Letztendlich sind wir dem Universum egal‹. David Levithan beschreibt auf eine fesselnde Art und Weise die Geschichte von Rhiannon, die das Geheimnis von A und ihre Liebe zu ihm entdeckt.

Rhiannon liebt ihren Freund Justin, auch wenn der sie in der Schule eiskalt abblitzen lässt. So ist er halt. Und wenn Rhiannon auf der Rückfahrt von der Schule den Radiosender wechseln will, kommt von Justin »mein Auto, meine Musik«. Lädt Rhiannon ihn zu einer Party ein, beschwert er sich, dass sie ihn immer »festnageln« will.
Eines Tages ist plötzlich alles anders: Justin lässt Rhiannon die Musik aussuchen, er singt aus voller Kehle mit und hört ihr aufmerksam zu. Rhiannon ist überglücklich. Doch dann kommt ein Fremder und behauptet, dass er für einen Tag in Justins Körper gewesen ist…

»Kann es sein, dass der A, in den ich mich verliebt habe, jeden Tag in einem anderen Körper lebt? Aber wenn Glück sich so gut anfühlt, ist es eigentlich egal, ob es tatsächlich echt ist oder nicht.«

Die langersehnte Fortsetzung von David Levithans Weltbestseller ›Letztendlich sind wir dem Universum egal‹ erzählt das, was uns alle beschäftigt hat: Wie fühlt es sich an, wenn die Liebe deines Lebens jeden Tag in einem anderen Körper steckt? Ein cooler und romantischer Roman über Geborgenheit, Verlässlichkeit und die wahre Liebe. ›Letztendlich sind wir dem Universum egal‹ ist Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreise 2015, Kategorie Jugendjury.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Martina Tichy

Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-8414-2240-8
lieferbar

384 Seiten, gebunden
FISCHER FJB
Ab 14 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Mein Jahres Highlight!«
youtube, 25.08.2016

»Einer der schönsten zweiten Teile, die einen Sichtwechsel vornehmen.«
Buchlabyrinth, 02.09.2016

»Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, es ist eine super Ergänzung zum ersten Teil! Lesen, Lesen, Lesen!«
Pias Bücher Paradies, 05.09.2016

»Gelungener zweiter Teil. Lest ihn auf jeden Fall.«
Booktown, youtube, 11.09.2016



Buchtipps

Ab 14 Jahren

  • Cornelia Funke

+
Guillermo del Toro
»Das Labyrinth des Fauns«
  • Tracy Banghart
»Iron Flowers 2 – Die Kriegerinnen«
  • Michael Sommer
»Gehst du Goethe!«
  • Amy Ewing
»Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel«
  • Jennifer Niven
»Stell dir vor, dass ich dich liebe«
  • Nataly Elisabeth Savina
»Meine beste Bitch«
  • Mrs. Bella
»Contour & Confidence«
  • Rupi Kaur
»Die Blüten der Sonne«
  • Kiera Cass
»Selection - Die Krone«
  • Alice Kuipers
»Sommerdunkle Tage«
  • Sabine Schoder
»Liebe ist was für Idioten. Wie mich.«
  • Peter Schwindt
»Borderland«

Jugendbuch

  • Cornelia Funke

+
Guillermo del Toro
»Das Labyrinth des Fauns«
  • Tracy Banghart
»Iron Flowers 2 – Die Kriegerinnen«
  • Michael Sommer
»Gehst du Goethe!«
  • Amy Ewing
»Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel«
  • Jennifer Niven
»Stell dir vor, dass ich dich liebe«
  • Rupi Kaur
»Die Blüten der Sonne«
  • Kiera Cass
»Selection - Die Krone«
  • Mrs. Bella
»Contour & Confidence«
  • Nataly Elisabeth Savina
»Meine beste Bitch«
  • Anne Voorhoeve
»Gefährten für immer«
  • Sabine Schoder
»Liebe ist was für Idioten. Wie mich.«
  • Peter Schwindt
»Borderland«

Über David Levithan

David Levithan, geboren 1972, ist Verleger eines der größten Kinder- und Jugendbuchverlage in den USA und Autor vieler erfolgreicher Jugendbücher, unter anderem ›Will & Will‹ (gemeinsam mit John Green) und ›Two Boys Kissing‹. Sein Roman ›Letztendlich sind wir dem Universum egal‹ erhielt den Deutschen Jugendliteraturpreis 2015 in der Kategorie Jugendjury. Er lebt in Hoboken, New Jersey.Literaturpreise:›Letztendlich sind wir dem ...

Mehr über David LevithanZur Autoren-Webseite

David Levithan
Foto: privat
0 Artikel  0 €