Mary Kay Andrews Liebe und andere Notlügen

Liebe und andere Notlügen
 

Mary Kay Andrews Liebe und andere Notlügen

voraussichtlich ab dem 22. Mai 2019 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Nie war Rache süßer

Mary Bliss ist fassungslos, als sie eine Nachricht ihres Ehemanns Parker findet: Er will sie und ihre gemeinsame Tochter Erin nicht nur verlassen, er hat auch die Konten leergeräumt. Um ihr Gesicht zu wahren, lässt sich Mary zu einer winzigen Notlüge hinreißen: Sie erzählt den Nachbarn, dass Parker bloß auf Dienstreise sei. Aber ganz so leicht will Mary ihren untreuen Ehemann nicht davonkommen lassen. Sie beschließt, seine Lebensversicherung abzuräumen. Das kleine Hindernis, dass Parker quicklebendig ist, sollte sich ja überwinden lassen. Doch plötzlich taucht der attraktive Privatdetektiv Matt auf, der Parker aufspüren soll …



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Übersetzt von: Susanne Goga-Klinkenberg

Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-596-29782-5
voraussichtlich ab dem 22. Mai 2019 im Buchhandel

448 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Frauenromane

  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Marie Force
»Meine Hand in deiner«
  • Kristín Marja Baldursdóttir
»Das Echo dieser Tage«
  • Susanne Fröhlich
»Verzogen«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«
  • Cara Delevingne
»Mirror, Mirror«
  • Abby Fabiaschi
»Für immer ist die längste Zeit«
  • Anne Buist

+
Graeme Simsion
»Zum Glück gibt es Umwege«
  • Marianne Fredriksson
»Hannas Töchter«
  • Elke Vesper
»Die Wege der Wolkenraths«

Über Mary Kay Andrews

Mary Kay Andrews wuchs in Florida, USA, auf und lebt mit ihrer Familie in Atlanta. Im Sommer zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, einer wunderschönen Insel vor der Küste Georgias. Seit ihrem Bestseller ›Die Sommerfrauen‹ gilt sie als Garantin für die perfekte Urlaubslektüre.

Mehr über Mary Kay Andrews

Mary Kay Andrews
Foto: (c) Bill Miles

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €