Michelle Cuevas Illustriert von: Erin E. Stead Der Flaschenpostfinder

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Uwe-Michael Gutzschhahn
Der Flaschenpostfinder
 

Michelle Cuevas Illustriert von: Erin E. Stead Der Flaschenpostfinder

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Uwe-Michael Gutzschhahn
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ein handgeschriebener Brief ist ein wahrer Schatz!

Der Mann in dem Haus am Meer hatte einen wichtigen Beruf. Seine Aufgabe war es, jede Flaschenpost zu öffnen, die er im Meer fand. Die Nachrichten mussten alle zum richtigen Empfänger. Meistens machten die Briefe die Menschen glücklich. Nur der Flaschenpostfinder hatte bisher vergeblich auf eine Nachricht an ihn selbst gehofft. Eines Tages fand er eine merkwürdige Flaschenpost. Wer nur hatte diese Einladung zu diesem Fest geschickt und für wen sollte sie sein? Auf der Suche nach des Rätsel Lösung findet er das, wonach sein Herz sich schon so lange gesehnt hat.
Eine atmosphärisch erzählte und wunderschön künstlerisch illustrierte Bilderbuchgeschichte über den Wert von Briefen, die Bedeutung von Kommunikation und persönlichem Miteinander, die alle Herzen erwärmt.
Ein besonderes Geschenk für gute Freunde und eine bezaubernde Aufforderung, die nicht nur Kindern sagt: Schreib mal wieder.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 16,00 | € (A) 16,50
ISBN: 978-3-7373-5515-5
lieferbar

48 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»[...] die ihn berührt und verändert. Wie dieses zarte Buch, eine Liebeserklärung an Briefe und an den Sinn des Umwegs - wohltuend in Zeiten hektischer Dauerkommunikation.«
Bettina Kugler, St. Galler Tagblatt, 11.06.2019

»Eine atmosphärisch erzählte und schön illustrierte Bilderbuchgeschichte über den Wert von Briefen, die Bedeutung von Kommunikation und persönlichem Miteinander, die das Herz erwärmt.«
Deutsche Seeschifffahrt, 01.01.2019

»Erin Steads grafische Umsetzung […] zeichnet sich durch Zartheit und Liebe zum Detail aus. Im Zeitalter der modernen Kommunikationstechnik ein herzerwärmendes Bilderbuch – eine wahre Perle!«
Kathrin Kaufmann, querlesen, 13.12.2018

»Ein zauberhaftes Buch, das durch seine sanften und ausdrucksstarken Bilder den Bilderbuchbetrachter in seinen Bann zieht.«
Fabelhafte Bücher, 09.11.2018



Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Wackelzahn«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die Ponypost«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die verlorene Superkraft«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Fuchsalarm«
  • Achim Bröger
»Bröger A.,Das gr. Fischer Kinderlexikon«
  • Cosima Breidenstein
»Abenteuer Klassik Wie Beethoven kein Wunderkind, aber doch berühmt wurde«
  • Rachel Rooney
»Geh weg, du Problem!«
  • »Nachts im Garten«
  • »Unter der Stadt«
  • »In den Nestern der Insekten«
  • Delphine Gravier-Badreddine
»Mein großes Buch der Dinosaurier«
  • Constanze Kitzing
»

Über Michelle Cuevas

Michelle Cuevas wurde 1982 in Massachussetts, USA, geboren. Sie studierte Kunst und Kreatives Schreiben und arbeitete als Kunstpädagogin beim Whitney Museum of American Art in New York. Eines Tages begegnete ihr Kasimir Karton und erzählte ihr seine ganz echte Lebensgeschichte. Und die musste sie einfach aufschreiben.Literaturpreise:Die italienische Ausgabe von Kasimir Karton/Confessions of an imaginary friend hat in Italien den ›Premio ...

Mehr über Michelle Cuevas

Michelle Cuevas
Foto: Marc J. Wrzesinski

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €