Andrew Sean Greer

Mister Weniger

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Pulitzer Preis 2018 für Andrew Sean Greer »Mister Weniger«

»Mister Weniger« ist eine schreiend komische Liebeskomödie, die sich nicht um Konventionen schert, ein Wundermittel gegen Liebeskummer und Trost für alle, die schon gemerkt haben, dass die Liebe manchmal seltsame Wege geht.

Der Schriftsteller Arthur Weniger hat von allem ein bisschen zu wenig. Wo anderen ein dickes Fell gewachsen ist, schmückt ihn bloß die zarte Schale eines Butterkrebses. Um sich vor der Hochzeit seiner Langzeitaffäre Freddy zu drücken, führt der arglose Weniger tapfer sein geschundenes Herz spazieren – New York, Berlin, Mexico City, Kyoto –, Hauptsache weg. Überall begegnet er der Liebe und nirgends läuft sie, wie sie soll. Doch erst die totale Schieflage rückt wieder alles ins Lot.

Eine erfrischend andere Liebeskomödie.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Tobias Schnettler

Preis € (D) 22,00 | € (A) 22,70
ISBN: 978-3-10-397328-0
lieferbar

336 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»[…] ein literarischer Spaß mit einem sympathischen Helden und einem Höchst überraschenden Ende.«
Andreas Schröter, Ruhr Nachrichten, 11.04.2018

»Arthur ist eine fantastische, grandiose, höchst amüsante Kopfgeburt Andrew Sean Greers.«
Johannes Kaiser, Deutschlandfunk Kultur, 20.04.2018

»[…] Arthur Weniger […] wächst einem sehr ans Herz.«
Anne-Dore Krohn, Rundfunk Berlin Brandenburg, 19.04.2018

»[…] eine restlos geglückte Liebeserklärung an das etwas andere Leben, vor allem aber an die große Kunst des Erzählens.«
Werner Krause, Kleine Zeitung, 21.04.2018

»›Mister Weniger‹ ist ein Feuerwerk: spritzig, bunt, abwechslungsreich. […] Und doch […] weit mehr als nur ein launiges kurzweiliges Vergnügen.«
Roana Brogsitter, Bayerischer Rundfunk, 25.04.2018

»Ein Buch, in dem man sich immer wieder Sätze anstreichen möchte […]«
Korinna Hennig, Norddeutscher Rundfunk, 26.04.2018

»Eine der größten Überraschungen des Bücherfrühlings: Ein witziger Liebesroman gewinnt den Pulitzer Preis. […] extrem lustig und zugleich lebensklug […] Ein ganz großes Buch.«
Stern, 09.05.2018

»Eine prächtige Humoreske über schwule Beziehungen, die sich lustig macht über Liebesleid, Eifersucht, flüchtigen Sex. Kurzum: ein überraschend unterhaltsames Lesevergnügen.«
Johannes Kaiser, Hessischer Rundfunk, 11.05.2018



Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • John Berger
»Bentos Skizzenbuch«
  • Alain de Botton
»Religion für Atheisten«
  • John Boyne
»Der Junge auf dem Berg«
  • Jorge Bucay
»Komm, ich erzähl dir eine Geschichte«
  • Philip K. Dick
»Electric Dreams«
  • Andrew Sean Greer
»Mister Weniger«
  • Carla Guelfenbein
»Die Frau unseres Lebens«
  • Jarett Kobek
»Ich hasse dieses Internet. Ein nützlicher Roman«
  • Michal Ksiazek
»Straße 816«
  • Alberto Manguel
»Die verborgene Bibliothek«
  • Robert M. Pirsig
»Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten«
  • Lydia Tschukowskaja
»Untertauchen«

Über Andrew Sean Greer

Andrew Sean Greer hat einen eineiigen Zwillingsbruder und wuchs in einem Vorort von Washington D.C. auf. Schon mit seinem zweiten Roman »Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli« gelang ihm der internationale Durchbruch. Greer lebt zwischen San Francisco und der Toskana, wo er die Santa Maddalena Writer's Residency leitet. Auf Deutsch liegen außerdem Greers Romane »Geschichte einer Ehe«, »Die Nacht des Lichts« und »Ein unmögliches Leben« vor. 2018 erschien bei S. Fischer sein letzter Roman »Mister Weniger«, für den Andrew Sean Greer mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet wurde.

Mehr über Andrew Sean Greer

Andrew Sean Greer
Foto: © Andreas Labes

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €