Herausgegeben von: Hans Jürgen Balmes + Jörg Bong + Alexander Roesler + Oliver Vogel Neue Rundschau 2017/4

»So gut wie möglich Kunst (Literatur) machen, Brigitte, das ist uns aufgetragen« Briefe von Reiner Kunze an Brigitte Reimann

Neue Rundschau 2017/4
 

Herausgegeben von: Hans Jürgen Balmes + Jörg Bong + Alexander Roesler + Oliver Vogel Neue Rundschau 2017/4

»So gut wie möglich Kunst (Literatur) machen, Brigitte, das ist uns aufgetragen« Briefe von Reiner Kunze an Brigitte Reimann

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die Schriftsteller Brigitte Reimann und Reiner Kunze lernen sich Anfang der fünfziger Jahre kennen, beide sind neunzehn Jahre alt, und sie werden einander bis zu Brigitte Reimanns Tod freundschaftlich verbunden bleiben. In den hier erstmals veröffentlichten Briefen Reiner Kunzes an Brigitte Reimann aus den Jahren 1953 bis 1972 (leider sind die Briefe Brigitte Reimanns nicht erhalten) spiegelt sich die Entwicklung der beiden Künstler in einer Zeit, als die politische Fassade der DDR immer größere Risse bekommt und Reimann und Kunze zunehmend mit dem Literaturbetrieb in Konflikt geraten. So entsteht ein außergewöhnliches Zeitdokument und das Zeugnis einer besonderen Freundschaft.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 15,00 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-10-809112-5
lieferbar

192 Seiten,
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • Maxim Biller
»Sechs Koffer«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Yann Martel

+
Jörg Maurer

+
Thorsten Nagelschmidt

+
Lori Nelson Spielman

+
Peter Prange

+
Daniel Speck

+
Lize Spit

+
Ilija Trojanow

+
Klaus-Peter Wolf

+
Alain de Botton

+
Marion Brasch

+
Laetitia Colombani

+
Jennifer Egan

+
Orkun Ertener

+
Mark Forsyth

+
Hélène Gestern

+
Valentin Groebner
»Lob der guten Buchhandlung«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Elias Canetti
»Ich erwarte von Ihnen viel«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Naoko Abe
»Hanami«

Über Hans Jürgen Balmes + Jörg Bong + Alexander Roesler + Oliver Vogel

Hans Jürgen Balmes, 1958 in Koblenz geboren, ist Lektor und Übersetzer. Im Carl Hanser Verlag veröffentlichte er einen Novalis-Kommentarband und gab eine Hölderlin-Ausgabe heraus. Aus dem Englischen übersetzte er John Berger, einen Band von Barry Lopez und Gedichte von Robert Hass, W. S. Merwin und Martine Bellen.
Der Rhein spielte schon immer eine große Rolle in seinem Leben. Mehrfach wanderte er zu den Quellb ...

Mehr über Hans Jürgen Balmes

Hans Jürgen Balmes
Foto: Jörg Steinmetz
Jörg Bong
Foto: Jürgen Bauer
Alexander Roesler
Foto: Martin Spieles
Oliver Vogel
Foto: Jörg Steinmetz

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €