Julie Heiland Pearl – Liebe macht sterblich

Pearl – Liebe macht sterblich
 

Julie Heiland Pearl – Liebe macht sterblich

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die ungestillte Sehnsucht nach Liebe macht sie unsterblich. Aber alles, was sie will, ist endlich zu lieben.
„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“
Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?
Unendlich romantisch und absolut spannend – der neue phantastische Roman von Julie Heiland!



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-8414-4017-4
lieferbar

352 Seiten, gebunden
FISCHER FJB
Ab 14 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Die Kulisse Venedigs, die interessanten Charaktere und die erfrischende Andersartigkeit der Story über wahre Liebe und Unsterblichkeit machen diesen Roman zu etwas Besonderem.«
LizzyNet, 24.05.2017



Buchtipps

Ab 14 Jahren

  • Cornelia Funke

+
Guillermo del Toro
»Das Labyrinth des Fauns«
  • Julie Murphy
»Ramona Blue«
  • Marieke Nijkamp
»54 Minuten«
  • Sabine Schoder
»So was passiert nur Idioten. Wie uns.«
  • Michael Wildenhain
»Das schöne Leben und der schnelle Tod«
  • Tracy Banghart
»Iron Flowers 2 – Die Kriegerinnen«
  • Michael Sommer
»Gehst du Goethe!«
  • Amy Ewing
»Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel«
  • Jennifer Niven
»Stell dir vor, dass ich dich liebe«
  • Rupi Kaur
»Die Blüten der Sonne«
  • Kiera Cass
»Selection - Die Krone«
  • Nataly Elisabeth Savina
»Meine beste Bitch«

Jugendbuch

  • Cornelia Funke

+
Guillermo del Toro
»Das Labyrinth des Fauns«
  • Julie Murphy
»Ramona Blue«
  • Marieke Nijkamp
»54 Minuten«
  • Christina Stein
»Wonderland«
  • Sabine Schoder
»So was passiert nur Idioten. Wie uns.«
  • Michael Wildenhain
»Das schöne Leben und der schnelle Tod«
  • Tracy Banghart
»Iron Flowers 2 – Die Kriegerinnen«
  • Michael Sommer
»Gehst du Goethe!«
  • Amy Ewing
»Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel«
  • Jennifer Niven
»Stell dir vor, dass ich dich liebe«
  • Rupi Kaur
»Die Blüten der Sonne«
  • Kiera Cass
»Selection - Die Krone«

Über Julie Heiland

Julie Heiland hat Journalistik studiert. Parallel dazu hat sie eine Schauspiel- und Rhetorikausbildung absolviert und schon in einigen Fernsehfilmen mitgespielt. Julie Heiland ist 1991 geboren und lebt in der Nähe von München. Nach der Trilogie »Bannwald«, »Blutwald« und »Sternenwald« ist »Pearl« ihr vierter Roman.

Mehr über Julie Heiland

Julie Heiland
Foto: (c) heike ulrich fotowork

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €