Das dramatische Werk

Eifersucht und Liebe sind die zentralen Themen in Arthur Schnitzlers frühen Dramen. Außer den Szenen und Skizzen zu Anatol, dem »Hypochonder der Liebe«, enthält dieser Band weitere dramatische Arbeiten aus Schnitzlers Frühwerk: Alkandi's Lied, Die Blasierten, Das Märchen.

  1. Anatol
    Anatol
    Erhältlich als:

    Eifersucht und Liebe sind die zentralen Themen in Arthur Schnitzlers frühen Dramen. Außer den Szenen und Skizzen zu Anatol, dem »Hypochonder der Liebe«, enthält dieser Band weitere dramatische Arbeiten aus Schnitzlers Frühwerk: Alkandi's Lied, Die Blasierten, Das Märchen....

    Zum Buch
  2. Der Schleier der Beatrice
    Der Schleier der Beatrice
    Erhältlich als:

    »Das Leben ist die Fülle, nicht die Zeit, und noch der nächste Augenblick ist weit!« Die Schlußworte des Herzogs im Schauspiel ›Der Schleier der Beatrice‹ sind gleichsam Motto aller Stücke dieses Bandes. Die sinnenfrohen Menschen der Re-naissance und die der Jahrhundertwende Schnitzlers...

    Zum Buch
  3. Im Spiel der Sommerlüfte
    Im Spiel der Sommerlüfte
    Erhältlich als:

    Rausch verändert das Leben der Menschen nicht weniger als Langeweile - das Leben mit seiner Vielfältigkeit, sei-nen Abenteuern und seinen Gefahren. ›Im Spiel der Sommerlüfte‹ wird »ein Stück ›Sommernacht‹ lebendig« - das Unbedenkliche gewinnt die Dimension des Verantwortungsfreien; Treue wird zur Fiktion....

    Zum Buch
  4. Das weite Land
    Das weite Land
    Erhältlich als:

    Als Tragikomödie, Pantomime und Komödie faßt Arthur Schnitzler die drei Stücke dieses Bandes. Friedrich Hofreiter in ›Das weite Land‹ ist ein Täter, aber kein Mörder, ein fast zwanghafter Spieler, immer bereit, sich von außen verführen zu lassen; ohne Glauben an sich und...

    Zum Buch