Stefan Zweig Widerstand der Wirklichkeit

Widerstand der Wirklichkeit
 

Stefan Zweig Widerstand der Wirklichkeit

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Nach neun Jahren der Trennung steht sich ein liebendes Paar erstmals wieder gegenüber. Die plötzliche Gegenwart des sehnsüchtig Vermissten, bald von Alltagsverrichtungen Verdrängten wird zu einer Reise in die Vergangenheit, in die Erinnerung der gemeinsamen Zeit. Doch kann eine Liebe den ersten Weltkrieg und ein Leben auf verschiedenen Kontinenten überstehen? In seinen Erzählungen spürt Stefan Zweig mit psychologischem Feingefühl den geheimen Wünschen und Leidenschaften seiner Figuren nach, und erzählt fast zärtlich von den Veränderungen, die die Zeit im Menschen anrichtet.



Buch empfehlen

Bibliografie

Erzählung/en

E-Book

Preis € (D) 1,99
ISBN: 978-3-10-402374-8
lieferbar

60 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder II«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder I«
  • Thomas Hürlimann
»Heimkehr«
  • Josef Haslinger
»Mein Fall«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Annette Kolb
»»Ich hätte dir noch so viel zu erzählen««
  • Heinrich Mann
»Eugénie oder Die Bürgerzeit«
  • Christoph Ransmayr
»Arznei gegen die Sterblichkeit«
  • Anita Albus
»Sonnenfalter und Mondmotten«
  • Ulrich Tukur
»Der Ursprung der Welt«
  • Peter Stamm
»Marcia aus Vermont«

Über Stefan Zweig

Stefan Zweig
© Archiv S. Fischer Verlag

0 Artikel  0 €