An die Redaktion der »Staatsbürger-Zeitung« II An die Redaktion der »Staatsbürger-Zeitung« II
An die Redaktion der »Staatsbürger-Zeitung« II
Jetzt bestellen

An die Redaktion der »Staatsbürger-Zeitung« II

Text

Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 15.12.2009

»Was wäre das Buch, das meinen Namen bekannt gemacht hat, was wäre der Roman ›Buddenbrooks‹, wenn er von einem Juden herrührte? Ein Snob-Buch.« Es ist wichtig, Thomas Mann hier nicht falsch zu verstehen. In dieser zweiten Antwort auf die offensichtlich erfundenen Anschuldigungen des antisemitischen Literarhistorikers Adolf Bartels ging es ihm nicht darum, eine jüdische Herkunft zu diffamieren. Vielmehr befürchtete er, dass die Rezeption seines Werkes durch die Gerüchte verfälscht werden könnte. Ironischerweise musste sich Mann in jener Zeit wiederholt sowohl gegen die fälschliche Unterstellung, er sei selbst Jude, als auch gegen Antisemitismus-Vorwürfe zur Wehr setzen. Seine Antwort an die Staatsbürger-Zeitung vom 15. Dezember 1912 schließt zudem an die erbittert geführte Kontroverse mit Theodor Lessing an.

  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Erscheinungstermin: 15.12.2009
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 8 Seiten
  • ISBN: 978-3-10-400388-7
Book Cover
An die Redaktion der »Staatsbürger-Zeitung« II

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher