[Botschaft an die »Konferenz der Kulturschaffenden und Wissenschaftler für Weltfrieden«, New York 1949] [Botschaft an die »Konferenz der Kulturschaffenden und Wissenschaftler für Weltfrieden«, New York 1949]
[Botschaft an die »Konferenz der Kulturschaffenden und Wissenschaftler für Weltfrieden«, New York 1949]
Jetzt bestellen

[Botschaft an die »Konferenz der Kulturschaffenden und Wissenschaftler für Weltfrieden«, New York 1949]

Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 29.04.2011

Der National Council of the Arts, Sciences and Professions war aus dem Independent Citizens Committee of the Arts, Sciences and Professions hervorgegangen, einer liberalen Vereinigung teils prominenter Mitglieder, der Thomas Mann angehört und für die er sich mehrfach öffentlich eingesetzt hatte. An der Konferenz, die vom 25. bis 27. März 1949 in New York stattfand, nahm er nicht teil, verfasste jedoch auf Bitte des Vorsitzenden Harlow Shapley diese Botschaft. Einige Medien hatten im Vorfeld der Veranstaltung kritisch darüber berichtet und in diesem Zusammenhang unter anderem Mann mehrfach namentlich genannt. Die Vorwürfe entsprachen jenen von Seiten des HUAC, wo man von einer kommunistischen Lenkung der Veranstalter ausging. Immerhin die New York Times druckte am 19. März einen Ausschnitt dieser Botschaft ab. Zu einer geplanten vollständigen Aufzeichnung für die American Broadcasting Company am 22. März kam es hingegen nicht.

  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Erscheinungstermin: 29.04.2011
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 2 Seiten
  • ISBN: 978-3-10-401565-1
Book Cover
[Botschaft an die »Konferenz der Kulturschaffenden und Wissenschaftler für Weltfrieden«, New York 1949]

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher