Dale Carnegie

Wie man Freunde gewinnt

Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

Wie man Freunde gewinnt
 

Dale Carnegie

Wie man Freunde gewinnt

Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

Weitere Ausgaben
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Dieses Buch zeigt Ihnen:
- wie man Freunde gewinnt
- wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt
- wie man beliebt wird
- wie man seine Umwelt beeinflußt
- wie man mehr Ansehen erlangt
- wie man im Beruf erfolgreicher wird
- wie man Streit vermeidet
- wie man ein guter Redner und brillanter Gesellschafter wird
- wie man den Charakter seiner Mitmenschen erkennt
- wie man seine Mitarbeiter anspornt
und vieles mehr…



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Ratgeber

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Hedi Hänseler

Preis € (D) 11,00 | € (A) 11,40
ISBN: 978-3-596-19053-9
lieferbar

304 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ratgeber/ Lebenshilfe

  • Robert C. Atkins
»Diät-Revolution«
  • Dale Carnegie
»Mit Dale Carnegie durchs Jahr«
  • Carlos Castaneda
»Die Lehren des Don Juan«
  • Chantal Louis
»Ommas Glück«
  • Peter Modler
»Die Manipulationsfalle«
  • Else Müller
»Du spürst unter deinen Füßen das Gras«

Sachbuch

  • Katrin Bauerfeind
»Alles kann, Liebe muss«
  • Mary Beard
»Frauen und Macht«
  • Christopher de Bellaigue
»Die islamische Aufklärung«
  • Jeff Gottesfeld
»Anne Frank und der Baum«
  • »Grundrechte-Report 2018«
  • Robert Pfaller
»Erwachsenensprache«
  • Lisa Randall
»Dunkle Materie und Dinosaurier«
  • Dirk van Laak
»Alles im Fluss«
  • »Der neue Fischer Weltalmanach 2018«
  • Richard Wiseman
»Machen – nicht denken!«
  • Liao Yiwu
»Drei wertlose Visa und ein toter Reisepass«
  • Dorothea Seitz

+
Nina Zacher

+
Karl-Heinz Zacher
»»Such dir einen schönen Stern am Himmel««

Über Dale Carnegie

Dale Carnegie, geboren 1888, ist der Inbegriff des erfolgreichen amerikanischen Selfmade-Mannes. Aufgewachsen in sehr bescheidenen Verhältnissen, erkämpfte er sich Schulunterricht und Pädagogikstudium. Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges begann er in New York mit großem Erfolg Seminare durchzuführen. Ab den 1930er Jahren erschienen seine Bücher, die zu Bestsellern wurden, u.a. ›Wie man Freunde gewinnt‹ und ›Sorge dich nicht – lebe!‹ Weltweit wurden bisher über 50 Millionen Exemplare seiner Bücher in 38 Sprachen verkauft. Dale Carnegie starb 1955, sein Erbe aber lebt weiter. Mit mehr als sieben Millionen Teilnehmern gehört Dale Carnegie Training heute weltweit zu den führenden Trainingsunternehmen. www.dalecarnegie.de.

Mehr über Dale Carnegie

0 Artikel  0 €