Hilal Sezgin

Wieso? Weshalb? Vegan!

Warum Tiere Rechte haben und Schnitzel schlecht für das Klima sind

Wieso? Weshalb? Vegan!
 

Hilal Sezgin

Wieso? Weshalb? Vegan!

Warum Tiere Rechte haben und Schnitzel schlecht für das Klima sind

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Das neue Standardwerk für junge Veganer

Vegan? Ist das nicht ein bisschen extrem? So denken viele, wenn sie zum ersten Mal davon hören. Dann kann man ja gar nichts mehr essen! Und: Das ist bestimmt nicht gesund! So lauten die Einwände, die sofort erhoben werden.

Doch ist es wirklich so extrem, den Tieren ihr Leben und ihre Freiheit zu lassen? Schließlich kann man sich auch vegan lecker und gesund ernähren. Oder ist es eher extrem, wie unendlich viel Leid wir den Tieren zufügen – für das leckere Schnitzel, die Milch im Kaffee, die coole Lederjacke? Verletzen wir damit nicht die Rechte der Tiere und ihre Würde? Oder haben Tiere so etwas gar nicht?

Eine spannende und leicht verständliche Einführung in das Thema Veganismus und Tierrechte



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Paperback Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-7335-0228-7
lieferbar

304 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Ab 12 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»›Wieso? Weshalb? Vegan!‹ ist ein tolles und wichtiges Buch für alle jungen Leute, die sich für Ernährung, Tiere, Umwelt, Mitmenschen, Zukunft und Nachhaltigkeit interessieren.«
Indra Ruge, Reformhaus.de, 27.05.2016

»Ein Muss für jeden, der sich mit diesem Thema beschäftigt!«
Lovely Books, 08.06.2016

»Kurz und knapp: Eine absolute Leseempfehlung – nicht nur für Jugendliche.«
Katrin Luber, ist das vegan, 01.06.2016

»ein Sachbuch, das nicht nur informativ, sondern auch spannend ist, Gründe für eine vegane Ernährung benennt und zudem zeigt, dass vegane Ernährung abwechslungsreich sein.«
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V., 01.07.2016

»Informativ, schokierend, humorvoll und absolut lesenswert.«
Tanja Lindauer, Eselsohr, 01.07.2016

»Ein Buch, das die Augen und Herzen öffnet-und das nicht nur bei Jugendlichen, sondern auch bei Eltern und LehrerInnen.«
Karin Kötzner, Kochen ohne Knochen, 18.08.2016

»Sie weiß nicht nur, wovon sie spricht, sie kann auch schreiben; überzeugend, lakonisch und mit Humor. «
Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag, 14.08.2016

»Ein politisches Jugendbuch über Tierethik. Kann das funktionieren? Es kann, wenn die Autorin Hilal Sezgin heißt.«
Susanne Kasper, vebu magazin, 06.09.2016



Buchtipps

Ab 12 Jahren

  • Lee Bacon
»Legendtopia – Verschwörung der Schatten«
  • Dagmar Chidolue
»Millie in Amsterdam«
  • Concrafter
»ConCrafter: Hallo, mein Name ist Luca«
  • Frauke Nahrgang
»Leseprofi – Mal- und Lernspaß für Erstleser. Mitten im Zauberwald. 40 magische Aufgaben«
  • Ute Müller-Wolfangel

+
Ulrike Holzwarth-Raether
»Leseprofi – 2-Minuten-Leserätsel: Mein erster Lesewortschatz. Lauter Lieblingstiere. 40 allererste Leseaufgaben«
  • Linda Oatman High
»Ein Elefant mit Namen Grace«
  • Inbali Iserles
»Foxcraft – Die Magie der Füchse«
  • John Parke Davis

+
Carrie Ryan
»Map of Magic – Das Mysterium der sinkenden Stadt (Bd. 2)«
  • Irene Margil

+
Andreas Schlüter
»Fußball-Haie: Das beste Team der Welt«

Kinderbuch

  • Tobias Elsäßer
»Eden Park – Das schwarze Loch«
  • Jozua Douglas
»Die große Schaschlik-Verschwörung oder Wie wir die Welt mit einer Banane retteten«
  • Lilly Axster
»Atalanta Läufer_in«
  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Drei Waschbären sind keiner zu viel«
  • Kathryn Littlewood
»Die Glücksbäckerei – Das magische Fest«
  • Kathryn Littlewood
»Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch«
  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern – Wie alles begann: Flora und die Kraft der Erde«
  • Fabian Lenk
»Gefangen in der Welt der Würfel. Die Falle im Nether. Ein Abenteuer für Minecrafter«
  • Alexander Steffensmeier
»Lieselotte hat Langeweile«
  • Fabian Lenk
»Gefangen in der Welt der Würfel. Der Kampf gegen die Creeper. Ein Abenteuer für Minecrafter«
  • »Meine allerersten Kinderlieder zur Weihnachtszeit«
  • Antje Herden
»Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür«

Über Hilal Sezgin

Hilal Sezgin, geboren 1970, studierte Philosophie in Frankfurt am Main und arbeitete danach mehrere Jahre im Feuilleton der »Frankfurter Rundschau«. Seit 2007 lebt sie als freie Schriftstellerin und Journalistin in der Lüneburger Heide. Sie schreibt u.a. für »Die Zeit« und die »Süddeutsche Zeitung« sowie als Kolumnistin für die Meinungsseite der »taz«, das Feuilleton der »Frankfurter Rundschau« und der »Berliner Zeitung«. Ihr Buch ›Artgerecht ist nur die Freiheit‹ stand zehn Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste und erhielt begeisterte Rezensionen.

Literaturpreise:

›Wieso? Wehalb? Vegan! - Warum Tiere Rechte haben und Schnitzel schlecht für das Klima sind‹:
- Ausgezeichnet als mit dem Preis "Die Schönsten deutschen Bücher 2017" der Stiftung Buchkunst
- Im Juli 2016 von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Klimabuch empfohlen

Mehr über Hilal Sezgin

Hilal Sezgin
Foto: Horst Galuschka / Picture-Alliance

Mehr zu diesem Buch

Zur Umfrage
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €