Die große Vortex-Saga geht weiter

„Die Vortexe zerstörten unsere Welt. Wir lernten in ihnen zu laufen. Doch niemand ahnte, was sie in uns entfachen würden …“ doch ... „Die Vergangenheit kann man nicht ändern. Das hat er mir immer wieder gesagt. Aber ich muss es tun. Für ihn. Für uns. Sonst sind wir alle verloren.“

Elaines Welt wurde von Vortexen erschaffen. Sie formten Städte aus Bäumen, Lagunen aus Licht – und Menschen, die mit Feuer, Luft, Wasser und Erde vermengt wurden. Elaine dachte, sie hätte diese Welt gerettet. Was ein Sieg für die Freiheit sein sollte, droht jedoch, zu einem furchtbaren Krieg zu werden. Als ihr Widersacher Varus Hawthorne seine Vortexläufer zurück in die Vergangenheit schickt, bleibt Elaine und Bale keine Wahl: Sie müssen ihnen folgen. Doch jede Zeit, in der sie landen, offenbart neue Geheimnisse. Bis Elaine in der Luftstadt Sky City etwas erfährt, was ihr Vertrauen zu Bale erschüttert und ihr klarmacht, dass ihre Liebe das Schicksal aller entscheiden wird …

Die fulminante Fortsetzung der Future-Fantasy-Trilogie

Alle Bände der »Vortex«-Trilogie:
Band 1: Der Tag, an dem die Welt zerriss
Band 2: Das Mädchen, das die Zeit durchbrach
Band 3: erscheint im Frühjahr 2021

Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach

+++ LIMITIERTE AUFLAGE MIT FARBIGEM BESCHNITT +++ „Die Vergangenheit kann man nicht ändern. Das hat er mir immer wieder gesagt. Aber ich muss es tun. Für ihn. Für uns. Sonst sind wir alle verloren.“ Elaines Welt wurde von Vortexen erschaffen. Sie formten Städte aus Bäumen, Lagunen aus Licht – und Menschen, die mit Feuer, Luft, Wasser und Erde vermengt wurden. Elaine dachte, sie hätte diese Welt gerettet. Was ein Sieg für die Freiheit sein sollte, droht jedoch, zu einem furchtbaren Krieg zu werden. Als ihr Widersacher Varus Hawthorne seine Vortexläufer zurück in die Vergangenheit schickt, bleibt Elaine und Bale keine Wahl: Sie müssen ihnen folgen. Doch jede Zeit, in der sie landen, offenbart neue Geheimnisse. Bis Elaine etwas erfährt, was ihr Vertrauen zu Bale erschüttert und ihr klarmacht, dass ihre Liebe das Schicksal aller entscheiden wird … Die fulminante Fortsetzung der Future-Fantasy-Trilogie Alle Bände der »Vortex«-Trilogie: Band 1: Der Tag, an dem die Welt zerriss Band 2: Das Mädchen, das die Zeit durchbrach Band 3: erscheint im Frühjahr 2021

Jetzt bestellen

Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss

„Die Vortexe zerstörten unsere Welt. Wir lernten in ihnen zu laufen. Doch niemand ahnte, was sie in uns entfachen würden …“ Für Elaine ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: In Neu London findet das spektakuläre Vortexrennen statt, und sie ist eine der Auserwählten. Hunderte Jugendliche jagen bei dem Wettkampf um den Globus – doch nicht zu Fuß. Sie springen in die Energiewirbel, die die Welt vor Jahrzehnten beinahe zerstört haben. Der Sprung in einen Vortex ist lebensgefährlich, doch gelingt er, bringt er einen wie ein geheimes Portal in Sekunden von einem Ort zum anderen. Elaine will das Rennen um jeden Preis gewinnen. Doch mitten im Vortex erwacht eine Macht in ihr, die die Welt erneut erschüttern könnte. Und der Einzige, der Elaine nun zur Seite stehen kann, ist ein Junge, der nichts mit ihr zu tun haben will … Unglaubliche Twists, Spannung und eine Hauptfigur auf den Spuren von Katniss Everdeen: der packende Auftakt einer Future-Fantasy-Trilogie auf Weltklasseniveau!

Jetzt bestellen

Vortex – Die Liebe, die den Anfang brachte

+++ LIMITIERTE AUFLAGE MIT FARBIGEM BESCHNITT +++ „Ich schob mich an ihm vorbei und sprang. Eines wusste ich nun mit absoluter Sicherheit … Es war von Anfang an unvermeidlich gewesen.“ Nachdem Elaine nicht nur ihre Kräfte, sondern auch Bale verloren hat, droht alles auseinanderzubrechen. Die Armee des Roten Sturms dringt immer weiter vor, und die friedliche Welt, wie Elaine sie sich erträumt hat, scheint in weite Ferne zu rücken. Doch als Elaine Bale im besetzten São Paulo plötzlich gegenübersteht, keimt Hoffnung in ihr auf: Vielleicht kann sie den Jungen, den sie liebt, noch retten. Denn Elaine weiß: Nur zusammen können sie den Urvortex beschützen. Nur zusammen können sie tief hinein in die Vergangenheit reisen. Dorthin, wo alles seinen Anfang nahm … Das atemberaubende Finale der »Vortex«-Trilogie! Alle Bände der »Vortex«-Trilogie: Band 1: Der Tag, an dem die Welt zerriss Band 2: Das Mädchen, das die Zeit durchbrach Band 3: Die Liebe, die den Anfang brachte

Jetzt bestellen

Jetzt mitmachen - Gewinne eine Reise mit ruf Jugendreisen

In Anna Bennings Vortex-Saga findest du alles, was dein Leserherz begehrt: Unglaubliche Twists, Spannung und eine Hauptfigur auf den Spuren von Katniss Everdeen: eine packende Future-Fantasy-Trilogie auf Weltklasseniveau!

Wir verlosen zum Erscheinen des zweiten Bands eine Jugendreise (9 Reisetage) für 2 Personen in das ruf Bay Camp Umag / Kroatien in den Sommerferien 2021. Die Reise beinhaltet die betreute An- und Abreise per Bus ab Deutschland, Unterkunft im Komfortzelt, die ruf All-inclusive-Verpflegung und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Wenn du die Reise gewinnen möchtest, beantworte einfach unsere Gewinnspielfrage (Tipp: Die Antwort befindet sich in der Leseprobe zu Band 1), fülle das unten stehende Teilnahmeformular vollständig und korrekt aus und sende es vor dem Einsendeschluss ab. Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, benötigst du zur Teilnahme eine schriftliche Einwilligung deines/deiner Erziehungsberechtigten. Kleiner Tipp: Zur Beantwortung unserer Frage hilft ein Blick in die Leseprobe der ersten beiden Bände.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich darüber hinaus mit den nachfolgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:

  • Den Reisetermin wählst du nach Verfügbarkeit aus, sobald das ruf Programm für 2021 buchbar ist.
  • Wird die ausgewählte und bestätigte Reise nicht angetreten, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn.
  • Eine Auszahlung des Gewinns sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.
  • Wir benachrichtigen dich über deinen Gewinn und das weitere Vorgehen via E-Mail
     

Einsendeschluss ist der 31.10.2020

Welche Augenfarbe hat Holden Hawthorne, der Sohn des Kuratoriumleiters?
Antwort
Anrede
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Straße*
Hausnummer*
PLZ*
Ort*
Leseprobe

»Vortex – Der Tag an dem die Welt zerriss«

»Vortex – Der Tag an dem die Welt zerriss«

Wir werden zu spät kommen!«, rief ich über meine Schulter und wühlte weiter in der Eigentumskiste, die Luka wohl das letzte Mal vor fünf Jahren sortiert hatte. T-Shirts, Jeans, Zeit- schriften und Comics, Spielekonsolen aus drei Generationen, halbleere Fruchtgummipackungen, eine silberne Uniform, ab- gewetzte Laufschuhe, aber kein Detektor.

Wo war er bloß?

»Werden wir nicht«, kam es nur von unter dem Bett zurück. Zwei Füße mit löchrigen Socken lugten darunter hervor.

Ich zog die Hände angeekelt aus der Kiste, als ich auf einen klebrigen Kaugummi stieß. Es war wirklich ein Wunder, dass in dem ganzen Gerümpel noch kein Leben entstanden war. Ratlos richtete ich mich auf und ließ meinen Blick im Zimmer umher- schweifen. Die Quartiere der Anwärter waren sehr übersicht- lich eingerichtet. Jeder von uns hatte nur ein Bett, ein Schrank- abteil, einen Nachttisch und eine Kiste für unseren gesamten Besitz. Es war also ziemlich schwer, hier drin etwas zu verlieren. Zumindest für alle, die nicht Luka Woodrow hießen.

Die sechs Hochbetten waren blitzblank aufgeräumt, schließ- lich würden wir heute zum letzten Mal in diesem Zimmer über- nachten. Auch auf meinem Bett war nichts zu sehen. Mit den grauen Laken und den grauen Kissen hob es sich höchstens da- durch vom Rest des Zimmers ab, dass meinen Schlafplatz keine Poster, Postkarten, Plüschtiere und sonstiger Krimskrams zier- ten.

»Wie kannst du bitte deinen Detektor verlieren?«, fragte ich mit wachsender Verzweiflung. »Das ist dein wichtigster Besitz. Du weißt, dass sie dich ohne ihn auf keinen Fall antreten lassen!«

Lukas roter Haarschopf kam zum Vorschein, als er sich unter dem Bett hervorhievte. Er besaß ernsthaft die Unverschämtheit, die Augen zu verdrehen – bemerkenswert, schließlich war er gerade dabei, unser Leben zu ruinieren. »Ich hab ihn nicht ver- loren«, sagte er mit einem frechen Grinsen. »Ich hab ihn verlegt. Das ist ein Unterschied.«

»Nicht wenn wir ihn nicht wiederfinden«, seufzte ich und spähte zum hundertsten Mal auf meinen eigenen Detektor. Das runde Gerät an meinem Handgelenk blinkte bereits rot, ein kla- res Zeichen dafür, dass mein Leben auf einen tiefen, dunklen Abgrund ohne Wiederkehr zusteuerte.

8.44 Uhr. Sechzehn Minuten – bis zum Startsignal, wohlge- merkt. Die Rede des Kuratoriumsleiters hatten wir ohnehin längst verpasst. Varus Hawthorne war nämlich, ganz im Gegen- satz zu uns, immer pünktlich.

Eine Minute würde ich Luka noch geben. Nicht mehr. Ich brauchte fünf Minuten bis nach unten, das würde mir gerade genug Puffer geben, um nicht disqualifiziert zu werden. An dem Tag, der über mein gesamtes zukünftiges Leben entschied, würde ich nicht zu spät kommen. Auch nicht wenn mein bester Freund drauf und dran war, sich sein Leben zu vermasseln.

Seit Monaten hatte ich mich auf dieses Rennen vorbereitet. Es war die letzte Prüfung, die auf uns Anwärter zukam, und die Teilnahme daran galt als die größte Ehre, die einem Menschen auf der Erde zuteilwerden konnte. Ich war jeden Tag mehrere Kilometer gelaufen, hatte Kraft- und Ausdauertraining gemacht und sogar den Mentalunterricht von Mrs Pemberton besucht. Und wenn es eine völlig sinnlose Sache auf dieser Welt gab, dann war es Konzentrierte Fokussierung und Gedankenlenkung bei Mrs Pemberton, der alten Schreckschraube.

Endlich würden wir nicht nur die richtige Sprungtechnik in den Simulationen trainieren, sondern wirklich durch einen Vor- tex springen. Wir würden die Energie um uns herumwirbeln sehen, durch sie hindurchrennen – und uns von ihnen über die Welt tragen lassen.

Endlich konnten wir zeigen, was wir in den letzten Jahren ge- lernt hatten – und herausfinden, wer von uns zum Vortexläufer geeignet war.

Keiner der anderen Anwärter war so gut vorbereitet wie ich, da war ich mir sicher. Und deswegen musste ich jetzt los.

Miniaturbild

Jetzt weiterlesen?

Lade dir die komplette Leseprobe herunter!

Zur Leseprobe

Die Musik zur »Vortex«-Saga

Lass dich auch musikalisch in die Welt von »Vortex« entführen und höre jetzt in Anna Bennings »Vortex«-Playlists rein!

Zur Playlist von »Vortex – Der Tag , an dem die Welt zerriss«

Zur Playlist von »Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach«

Anna Benning

Anna Benning

Anna Benning wurde 1988 als jüngstes von drei Kindern geboren. Die Leidenschaft für Geschichten bestimmt seit vielen Jahren ihren Weg: Nach einem Studium der Literaturwissenschaft und Stationen als Buchrezensentin und Aushilfsbuchhändlerin arbeitet sie seit 2013 in einem Verlag. Eines Tages fasste sie sich ein Herz und brachte ihre eigenen Geschichten zu Papier. Die »Vortex«-Trilogie ist ihr Debüt.