Bruce Chatwin

Bruce Chatwin, 1940 in Sheffield geboren, arbeitete als Journalist bei der ›SundayTimes‹, dann als Leiter der Abteilung für Impressionismus bei Sotheby's. Ausgedehnte Reisen seit 1962 führten ihn nach Afghanistan, in die Sowjetunion, nach Osteuropa, Westafrika, Lateinamerika und Australien. Chatwin starb 1989 in Nizza. Bei Fischer Taschenbuch sind bereits erschienen: ›Traumpfade‹, ›Auf dem schwarzen Berg‹, ›Der Traum des Ruhelosen‹, ›Der Vizekönig von Ouidah‹, ›Utz‹, ›Verschlungene Pfade‹, ›Was mache ich hier‹ und ›Wiedersehen mit Patagonien‹.

Der Nomade Der Nomade
Zuletzt erschienen

Der Nomade

Er schrieb, wie er lebte: ohne Ruhe, ohne Rast. Bruce...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Bruce Chatwin

Alle Bücher