Claus Vaske

Claus Vaske

Claus Vaske, 1965 in Ankum geboren, lebt heute in Bonn und arbeitet erfolgreich als freier Autor und Texter - er schreibt Gags, Moderationen und Drehbücher für Fernsehen und Werbung.
Als Romanautor ist er einzigartig. Wie kein anderer kann er sich in die Gefühlswelten und das Seelenleben von Frauen hineindenken.
Nach ›Nicht totzukriegen‹ ist dies jetzt sein zweiter Roman, bei dem man vor lauter Lachen weinen und vor lauter Weinen lachen muss.

Die Monroe in mir Die Monroe in mir
Zuletzt erschienen

Die Monroe in mir

Wer bin ich? – Das gibt’s doch nicht! Die lustigste...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Claus Vaske

Alle Bücher