Honoré de Balzac

Honoré de Balzac, geboren am 20. Mai 1799 in Tours, studierte von 1816 bis 1819 in Paris Jura, brach sein Studium aber ab, um Schriftsteller zu werden. 1825 beteiligte er sich als Verleger und Druckereiunternehmer an Spekulationen, die 1827 zum Bankrott führten. Um seine Schulden abzutragen, steigerte er seine literarische Produktion. Seine Kandidaturen für das Parlament und die Aufnahme in die Académie française blieben erfolglos. Balzac, der als einer der wichtigsten Autoren des Realismus gilt, starb am 18. August 1850 in Paris.

Die Frau von dreißig Jahren Die Frau von dreißig Jahren
Zuletzt erschienen

Die Frau von dreißig Jahren

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Honoré de Balzac

Alle Bücher