Susanne Kaloff

Susanne Kaloff
(c) Hanna Schumi / FOXYCHEEKS

Vita

Bestsellerautorin Susanne Kaloff, Jahrgang 1969, schreibt seit zwanzig Jahren unter anderem für die »Welt am Sonntag«, »Emotion«, »Brigitte« und »Myself«. Sie ist außerdem seit acht Jahren wöchentliche Kolumnistin der »Grazia«. Ihr letztes Buch »Nüchtern betrachtet war’s betrunken nicht so berauschend« erschien 2018. Susanne Kaloff lebt in Hamburg.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Paperback

Nüchtern betrachtet war's betrunken nicht so berauschend

Susanne Kaloff

Nüchtern betrachtet war's betrunken nicht so berauschend

Ein befreiendes Experiment

***Selbst Scheißtage sind nüchtern besser!***

Susanne Kaloff trinkt keinen Alkohol mehr. Warum? Nicht weil ihr Doktor besorgt dazu riet, sondern weil sie freiwillig rausfinden wollte, wie dieses launenhafte Leben eigentlich nüchtern schmeckt, wie sich Stimmungen ohne Betäubung und Situationen ohne Verstärker anfühlen. Vor allem aber wollte sie ...
Erscheinungstermin: 08.02.2018
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Paperback
ISBN: 978-3-596-70133-9

E-Book

Nüchtern betrachtet war's betrunken nicht so berauschend

Susanne Kaloff

Nüchtern betrachtet war's betrunken nicht so berauschend

Ein befreiendes Experiment

***Selbst Scheißtage sind nüchtern besser!***

Susanne Kaloff trinkt keinen Alkohol mehr. Warum? Nicht weil ihr Doktor besorgt dazu riet, sondern weil sie freiwillig rausfinden wollte, wie dieses launenhafte Leben eigentlich nüchtern schmeckt, wie sich Stimmungen ohne Betäubung und Situationen ohne Verstärker anfühlen. Vor allem aber wollte sie ...
Erscheinungstermin: 08.02.2018
Preis: € (D) 12,99
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-490587-7
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €