Thomas von Steinaecker

Thomas von Steinaecker

Thomas von Steinaecker, geboren 1977 in Traunstein, wohnt in Augsburg. Er schreibt vielfach ausgezeichnete Romane – unter anderem »Wallner beginnt zu fliegen« und »Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen« – sowie Hörspiele. Außerdem dreht er Dokumentarfilme, für die er unter anderem den ECHO Klassik erhielt. Für S. Fischer Hundertvierzehn initiierte er das »Mosaik-Roman«-Projekt »Zwei Mädchen im Krieg« und veröffentlichte zusammen mit der Zeichnerin Barbara Yelin den Fortsetzungs-Webcomic »Der Sommer ihres Lebens«. Zuletzt erschien 2016 der Roman »Die Verteidigung des Paradieses«, der für den Deutschen Buchpreis nominiert war.

Ende offen – Das Buch der gescheiterten Kunstwerke
Zuletzt erschienen

Ende offen – Das Buch der gescheiterten Kunstwerke

Die faszinierende Kulturgeschichte der gescheiterten Kunstwerke in einer prachtvoll gestalteten...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Thomas von Steinaecker

Alle Bücher

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen