Wernher von Braun

Wernher von Braun, 1912 in Wirsitz (Prov. Posen) geboren, war als Leiter der Raketen-Versuchsanstalt Peenemünde während des zweiten Weltkrieges maßgeblich an der Konstruktion der V2-Rakete beteiligt. Schon ein Jahr nach Kriegsende wurde er technischer Direktor des USA-Armeeinstituts für die Entwicklung ferngelenkter Geschosse. Als es ihm gelang, im Frühjahr 1958 mit einer seiner Raketen den ersten amerikanischen Erdsatelliten „Explorer“ in den Weltraum zu schießen, wurde Wernher von Braun gewissermaßen über Nacht zu einer der populärsten Persönlichkeiten der Vereinigten Staaten. Unter anderem verlieh ihm das amerikanische Verteidigungsministerium den höchsten Orden, der an einen Zivilisten vergeben werden kann. Wernher von Braun galt als der führende Raketenspezialist der westlichen Welt und war einer der anerkanntesten Fachleute und Pioniere der Erforschung des Weltraums. Wernher von Braun starb 1977 in Alexandria, Virginia.

Start in den Weltraum Start in den Weltraum
Zuletzt erschienen

Start in den Weltraum

Der Mensch hat seine Nase in den Weltraum gesteckt und...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Wernher von Braun

Alle Bücher