Wege und Umwege Wege und Umwege
Wege und Umwege
Jetzt bestellen

Wege und Umwege

Betrachtungen

Manfred Hausmann, Gesammelte Werke

Das Selbstverständliche, sagt Manfred Hausmann, verstehe sich so wenig von selbst wie nur irgend etwas. Gerade das Alltägliche, das sich tausendmal Wiederholende und gerade dadurch wenig Beachtete, stecke voller Geheimnis. Man erkenne es, wenn man sich einmal die Mühe mache, es in Wesentliches und Unwesentliches zu gliedern, das Dauernde vom Flüchtigen zu trennen - er tut es in diesen Betrachtungen. Sein Fragen nach dem Woher und Wohin menschlicher Existenz, sein Beschreiben dieses Spannungsfeldes und sein Bestreben, Wege und Umwege darin aufzuzeigen, erweist ihn als Gegner jeglicher Art von Unduldsamkeit. Manfred Hausmann bekennt sich zur Natur, zur Natur des Menschen wie jeglicher Kreatur und zu ihren Erscheinungen und ihren Gewalten; er bekennt sich zum Dienen, zum Helfen; auch wenn der einzelne seinen Platz in der Ordnung der Welt selbst finden muß, so sieht Manfred Hausmann ein allen Menschen in allen Fragen letztlich gemeinsames »Kreisen um eine Mitte«.
Die in diesem Band gesammelten Aufsätze widmen sich Themen wie der »dreifachen Natur des Buches«, der Freundschaft, Liebe und Ehe, dem Die-nen und dem Danken, dem Trauern und dem Hoffen, dem »Menschen hinter der Maske« und dem »Spiegel des Lebens«, dem Sport.

Erscheinungstermin: 01.08.1987

Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim
  • Verlag: S. FISCHER
  • Erscheinungstermin: 01.08.1987
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 314 Seiten
  • ISBN: 978-3-10-030046-1

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher