Peter Bieri Das Handwerk der Freiheit

Über die Entdeckung des eigenen Willens

Das Handwerk der Freiheit
 

Peter Bieri Das Handwerk der Freiheit

Über die Entdeckung des eigenen Willens

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

"Ist über die Freiheit nicht schon viel, allzuviel, alles gesagt worden? Nein. Das Buch von Peter Bieri entdeckt die Freiheit, die wir haben - ob wir wollen oder nicht -, wieder neu. Es ist klar bis zur Schönheit, spannend wie ein Roman, mit Anschauung gesättigt. Ein notwendiges Buch auch weil zur Zeit die Versuche, Freiheit wegzuerklären, hohe Konjunktur haben. Ein befreiendes Buch."
Rüdiger Safranski



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 15,00 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-15647-4
lieferbar

448 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Allgemeines Sachbuch

  • Wolfgang Schivelbusch
»Das verzehrende Leben der Dinge«
  • Eustachius Graf Pilati von Thassul zu Daxberg
»Etikette-Plaudereien«
  • Thomas Hauschild
»Weihnachtsmann«
  • Michael Wuliger
»Der koschere Knigge«
  • Stephen Petranek
»Unser Leben auf dem Mars«
  • Rainer Erlinger
»Darf man Eltern sagen, dass ihre Kinder nerven?«
  • Jeremy Rifkin
»Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft«
  • Platon
»Frühe Dialoge«
  • John Brockman
»Welche wissenschaftliche Idee ist reif für den Ruhestand?«
  • Marc Kushner
»Die Zukunft der Architektur in 100 Bauwerken«
  • Andreas Bernard
»Kinder machen«
  • Tony Judt

+
Timothy Snyder
»Nachdenken über das 20. Jahrhundert«

Sachbuch

  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Ernst Klee
»Auschwitz – Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde«
  • Carol Bolt
»Liebe. Das Buch der Antworten«
  • Hannah Winkler
»Verkaufe Brautkleid, ungetragen«
  • Christopher Bird

+
Peter Tompkins
»Das geheime Leben der Pflanzen«
  • Katharina Schmidt
»Das 'F' in Montag steht für Freude«
  • Bernd Gieseking
»Früher hab' ich nur mein Motorrad gepflegt«
  • Katharina Schmidt
»Entspannt reisen - Mein Ausmalbuch für den Urlaub«
  • Anja Rützel
»Saturday Night Biber«
  • Chantal Louis
»Ommas Glück«
  • Wolfgang Schivelbusch
»Das verzehrende Leben der Dinge«
  • Eustachius Graf Pilati von Thassul zu Daxberg
»Etikette-Plaudereien«

Über Peter Bieri

Peter Bieri, geboren 1944 in Bern, studierte Philosophie und Klassische Philologie und lehrte als Professor für Philosophie in Bielefeld, Marburg und an der Freien Universität Berlin. Unter dem Pseudonym Pascal Mercier veröffentlichte er u.a. die Romane ›Perlmanns Schweigen‹ (1995), ›Der Klavierstimmer‹ (1998) sowie den großen Erfolg ›Nachtzug nach Lissabon‹ (2004).

Mehr über Peter Bieri

0 Artikel  0 €