August

Ein bürgerliches Puppentrauerspiel

Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 10.03.2011

Die tragische Existenz des August von Goethe – Anne Weber erzählt vom Schicksal eines Sohnes und seinem Kampf um Souveränität.

Sohn eines berühmten Vaters, Sohn einer nicht standesgemäßen Mutter – August von Goethe entkommt den Familienschatten nicht, reibt sich auf und geht schließlich daran zugrunde: Ein blasser Junge, der den eigenen Weg, das eigene Leben nicht findet.
Anne Weber, »eine ganz besondere literarische Begabung« (Ulrich Wickert, NDR Kultur), wählt nach ihrem gefeierten Roman »Luft und Liebe« die Form eines Theaters im Kopf, um die Existenz eines ewigen Sohnes und sein Ringen um Selbständigkeit als Ausweg in die Freiheit literarische vielstimmig und eindringlich darzustellen.

  • Verlag: S. FISCHER
  • Erscheinungstermin: 10.03.2011
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 160 Seiten
  • ISBN: 978-3-10-091061-5

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher