Auf keinen Fall Prinzessin
 

Grzegorz Kasdepke Illustriert von: Emilia Dziubak

Auf keinen Fall Prinzessin

Hardcover
Übersetzt von: Esther Kinsky
Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-5461-5
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

40 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
ISBN 978-3-7373-5461-5
lieferbar
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Inhalt

Nicht alle Mädchen wollen Prinzessin sein.
Marie ist ein schrecklicher Drache! Dabei denken Mama und Papa, Marie sei eine süße Prinzessin. Pustekuchen. Marie ist wirklich ein schrecklicher Drache. Und die spielen auch ganz andere Sachen als süße Prinzessinnen. Also muss Mama die Prinzessin sein, Papa ein Ritter in Rüstung und Oma und Opa verspeiste Ritter, die als Skelette auf dem Teppich liegen. Fünf Tage hintereinander spielen sie das! Marie findet das toll. Mama, Papa, Oma und Opa finden das langweilig. Oma will auch endlich mal was anderes spielen.
Eine herzerfrischende Bilderbuchgeschichte von einem selbstbewussten Mädchen, das ihre Familie fest im Griff hat. Die farbenfrohen und humorvollen Illustrationen unterstreichen den Witz und sind ein großer Spaß für die ganze Familie. Das kann man wirklich immer wieder anschauen.



Pressestimmen

»witzige Geschichte der polnischen Bilderbuch-Künstler Grzegorz Kasdepke (Text) und Emilia Dziubak (Illustration). Die kleine Marie verwickelt ihre gesamte Familie in ihr großartiges, wildes Drachenspiel.«
Deutsche Presse Agentur, 26.03.2018



Über Grzegorz Kasdepke

Emilia Dziubak, 1982 geboren, studierte Graphik-Design an der Kunsthochschule in Posen, Polen. Seit 2010 arbeitet sie als freie Illustratorin. Das von ihr illustrierte Bilderbuch von Przemyslaw Wechterowicz, ›Komm in meine Arme!‹, wurde von der Internationalen Jugendbibliothek ausgewählt für den White Ravens Katalog.

Grzegorz Kasdepke ist der derzeit erfolgreichste polnische Kinderbuchautor. Er studierte Journalismus und Politikwissenschaften an der Warschauer Universität und fing an, Kindergeschichten zu schreiben, die sofort ein Erfolg wurden. Mittlerweile hat Grzegorz Kasdepke mehr als 20 Kinder- und Jugendbücher geschrieben.

Mehr über Grzegorz Kasdepke

Grzegorz Kasdepke
(c) Kuba Ceran

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €