Wesley Chu Die Wiedergeburten des Tao

Die Wiedergeburten des Tao
 

Wesley Chu Die Wiedergeburten des Tao

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

›Die Wiedergeburten des Tao‹ ist Wesley Chus atemberaubendes Finale der Tao-Trilogie – ein Science-Fiction-Roman voller Aliens, Spionage-Action und Kung Fu – mit einem Hauch von Weltverschwörung.
Seit den Ereignissen in ›Die Leben des Tao‹ und ›Die Tode des Tao‹ sind viele Jahre vergangen. Die beiden Alien-Fraktionen der Genjix und der Prophus befinden sich noch immer im Krieg miteinander, und doch ist alles anders geworden: Da die Existenz der Außerirdischen kein Geheimnis mehr ist, machen die Regierungen Jagd auf beide Seiten. In Amerika befinden sich die Quasing und ihre Sympathisanten im Untergrund.
Roen und Jill leben mittlerweile mit ihrem 15-jährigen Sohn Cameron auf einer abgelegenen Farm ein idyllisches Familienleben – bis eine Gruppe flüchtiger Genjix bei ihnen auftaucht. Während Roen für eine Mission nach Oregon reist, kümmert sich Jill um die Flüchtlinge. Doch die schwierigste Aufgabe fällt Cameron zu: Er muss eine junge Genjix-Agentin in Sicherheit bringen, in die er sich zu allem Überfluss unsterblich verliebt hat …
Ein spannender, lustiger und phantasievoller Science-Fiction-Thriller – perfekter Lesestoff für Fans von ›Kingsman‹ oder ›Men in Black‹.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Andreas Heckmann

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-03489-5
lieferbar

464 Seiten,
FISCHER Tor
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Wesley Chus erste „Tao“-Trilogie ist von Anfang bis Ende ein höchst unterhaltsames Stück Popcorn-Science-Fiction: Sympathisch, spannend und mit mehr als genug Action.«
Christian Endres, Die Zukunft, 09.03.2017

»Der action- und
gewaltbeladene Abschlussband der originellen Sci-Fi-Trilogie
empfiehlt sich mit seinen oft humorigen
Anspielungen auf historische Ereignisse weiterhin einem breiten jüngeren Lesepublikum.
«
Jürgen Seefeldt, EKZ Bibliotheksservice, 04.04.2017

»›Die Wiedergeburten des Tao‹ ist ein würdiger Abschluss dieser Trilogie. Die Geschichte besticht durch jede Menge Spannung, unerwarteter Wendungen und aussergewöhnlichen Charakteren.«
Uwe Gerisch, Uwes Leselounge, 30.04.2017

»Ein würdiger und krönender Abschluss.«
Klaus Beck-Ewerhardy, phantastik-couch.de, 12.05.2017

»...eine durchaus fulminante Science-Fiction-Action-Reihe, die [...] aber speziell mit dem dritten Band zu einem enorm packenden und überzeugenden Abschluss gebracht wird«
Wulf Bengsch, MedienJournal, 26.07.2017

»[...] ist bis zur letzten Seite spannend und dürfte alle Fans origineller SF-Action bestens unterhalten [...].«
Johannes Egerer, Mephisto, 01.09.2017



Buchtipps

Science Fiction

  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Becky Chambers
»Unter uns die Nacht«
  • Andreas Eschbach
»Perry Rhodan - Das größte Abenteuer«
  • H.G. Wells
»Der Krieg der Welten und Die Zeitmaschine«
  • Ernest Cline
»Armada«
  • Ernest Cline
»Ready Player One«
  • Becky Chambers
»Zwischen zwei Sternen«
  • Joel Shepherd
»Die Androidin - Weg in die Freiheit«
  • Adrian J Walker
»Am Ende aller Zeiten«
  • Joel Shepherd
»Die Androidin - Zwischen allen Fronten«
  • Ernest Cline
»Ready Player One«
  • Joel Shepherd
»Die Androidin - Auf der Flucht«

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Pierre Lagrange
»Mörderische Provence«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Die verlorene Stadt«
  • Abby Fabiaschi
»Für immer ist die längste Zeit«

Über Wesley Chu

Wesley Chu (*1976) wurde in Taiwan geboren und ist in Chicago aufgewachsen. Nach seinem Informatikstudium arbeitete er unter anderem als Bankangestellter, Schauspieler und Kung-Fu-Lehrer. Für seinen Debütroman ›Die Leben des Tao‹ erhielt er den Young Adult Library Services Association Alex Award und den John W. Campbell Award als »Best New Writer«.

Mehr über Wesley Chu

Wesley Chu
Foto: Michael Chu

Mehr zu diesem Buch

Zu tor-online.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €