Eva García Sáenz Die Stille des Todes


Übersetzt von: Alice Jakubeit
Die Stille des Todes
 

Eva García Sáenz Die Stille des Todes


Übersetzt von: Alice Jakubeit
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der großartige Thriller-Bestseller aus Spanien
»Hochspannender Krimi-Serien-Auftakt!« BILD am Sonntag
»Atmosphärischer Thrill aus dem Baskenland.« FÜR SIE
»So spannend, so frisch und rasant erzählt.« Kölner Stadt-Anzeiger

Es sterben immer zwei. Sie sind immer gleich alt. Und sie kennen sich nicht.
Der erste Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken.

Eine Stadt ist in Angst. In der Kathedrale von Vitoria liegt ein totes Paar, völlig nackt, die Hände auf der Wange des anderen. Das alles gleicht exakt einer Serie von Verbrechen vor zwanzig Jahren, die die Stadt in Atem hielt. Doch der Fall gilt als gelöst, der Täter sitzt in strenger Einzelhaft. Hat man damals einen Unschuldigen verurteilt?

»Perfekt für alle, die atmosphärische Hochspannung lieben.« El Mundo
»Ein Thriller, der hypnotisiert!« La Vanguardia
»Düster, spannend und voller unerwarteter Wendungen: Eva García Sáenz entführt den Leser in ein Vitoria der dunkelsten Geheimnisse.« La Razón



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback

Preis € (D) 15,00 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-651-02588-2
lieferbar

576 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Scherz
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Hochspannender Auftakt zu einer neuen Krimi-Serie aus dem Baskenland. Mit atmosphärisch dichten Beschreibungen der Stadt und des Alltags dort.«
Julia Meyer-Hermann, Reiselust / BILD, 16.11.2019

»Atmosphärischer Thrill aus dem Baskenland: Eva García Sáenz überzeugt mit ›Die Stille des Todes‹.«
Für Sie, 15.07.2019

»Düster, sehr fesselnd und voller unerwarteter Wendungen [...]. ›Die Stille des Todes‹ spielt im Baskenland und zeichnet sich durch sehr dichte Atmosphäre aus.«
Doris Wassermann, Westfalen-Blatt, 07.07.2019

»die Geschichte ist so spannend, so frisch und rasant erzählt, dass man das Buch bis zur letzten Seite nicht mehr aus der Hand legen möchte.«
Petra Pluwatsch, Kölner Stadt-Anzeiger, 05.07.2019

»Eva Garcia Saenz hat mit ›Die Stille des Todes‹ ein unfassbar gelungenes Debüt verfasst, welches alle Kriterien eines guten Thrillers erfüllt.«
Buchszene, 01.07.2019



Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Arthur Conan Doyle
»Die Memoiren des Sherlock Holmes«
  • Arthur Conan Doyle
»Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot«
  • Erin Kelly
»Vier.Zwei.Eins.«
  • Brad Parks
»Kein falscher Schritt«
  • Chevy Stevens
»Ich beobachte dich«
  • Kate Saunders
»Die Schatten von Freshley Wood«
  • Linda Castillo
»Quälender Hass«
  • Agustín Martínez
»Das Dorf der toten Herzen«
  • Nikos Milonás
»Kretische Feindschaft«
  • Klaus-Peter Wolf
»Rupert undercover - Ostfriesische Mission«
  • Klaus-Peter Wolf
»Todesspiel im Hafen«
  • Jörg Maurer
»Am Tatort bleibt man ungern liegen«

Über Eva García Sáenz

Eva García Sáenz stammt aus Vitoria im Baskenland, wo auch ihre Bücher spielen. Der erste Band ihrer Krimiserie mit dem Ermittler Ayala – alias KRAKEN – schaffte es ganz nach oben auf die spanische Bestsellerliste und machte sie mit einem Schlag berühmt. Auch die folgenden zwei Bänden gelangten direkt auf Platz 1 der spanischen Sellerlisten. Die drei Bände haben sich bis heute über eine Million Mal in Spanien verkauft, die Bücher werden in viele Sprachen übersetzt. »Die Stille des Todes« wird mit Javier Rey fürs Kino verfilmt, eine Serie ist in Planung.

Mehr über Eva García Sáenz

Eva García Sáenz
© Nines Mínguez

Hörprobe

Eva García Sáenz
Die Stille des Todes
FISCHER Scherz
Paperback
0 Artikel  0 €