David

Aufzeichnungen eines Überlebenden

Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 15.12.2016

»Als Hitler zum Reichskanzler ernannt wurde, marschierte ich zur Feier des Ereignisses in Reih und Glied durch abendliche Straßen, die lodernde Fackel in der Hand, ich, der Sohn eines Rabbiners … Im Frühjahr 1944 erschreckte ich mit meiner Nazi-Maskerade jüdische Bürger in Budapest.«
So beginnen die autobiographischen Aufzeichnungen eines deutschen Juden, der bis Mitte 1943 in Hitlers Reich unter Deutschen lebte und dem im letzten Augenblick die Flucht vor der Naziverfolgung gelang. Er und seine Schwester Toni waren die einzigen der großen Rabbi-Familie, die überlebten.
David, wie sich der Ich-Erzähler nennt, berichtet von Eltern und Geschwistern, von Mitschülern und Lehrern, von Freunden und Nachbarn, von Erlebnissen am jüdischen Gymnasium in Berlin, im jüdischen Landwerk für angehende Palästina-Auswanderer und von seinem Kampf ums Überleben in der Illegalität.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 15.12.2016
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 350 Seiten
  • ISBN: 978-3-596-31541-3

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher