Susan Brownmiller Gegen unseren Willen

Vergewaltigung und Männerherrschaft

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Yvonne Carroux
Gegen unseren Willen
 

Susan Brownmiller Gegen unseren Willen

Vergewaltigung und Männerherrschaft

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Yvonne Carroux
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ein Standardwerk der Frauenbewegung

Am Ende ihrer gründlichen Erforschung einer häufig verschwiegenen, häufig verharmlosten entwürdigenden Gewalthandlung kommt die Autorin Susan Brownmiller zu dem bestürzenden Schluß, die Drohung, Anwendung und kulturelle Billigung sexueller Gewalt sei ein allgegenwärtiger Einschüchterungsprozeß, von dem alle Frauen betroffen seien, mögen sie nun tatsächlich Opfer einer Vergewaltigung gewesen sein oder nicht.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-31511-6
lieferbar

350 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Themen der Zeit

  • Andrew Solomon
»Weit vom Stamm«
  • Nicholas Alexander Christakis
»Blueprint – Wie unsere Gene das gesellschaftliche Zusammenleben prägen«
  • Hektor Haarkötter
»Notizzettel«
  • Stefan Klein
»Die Ökonomie des Glücks«
  • Ingvild Richardsen
»»Leidenschaftliche Herzen, feurige Seelen««
  • Jürgen Martschukat
»Das Zeitalter der Fitness«
  • Aeham Ahmad

+
Sandra Hetzl

+
Ariel Hauptmeier
»Und die Vögel werden singen«
  • Mark W. Moffett
»Was uns zusammenhält«
  • Jana Simon
»Unter Druck«
  • Ferda Ataman
»Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!«
  • Jagoda Marinić
»Sheroes«
  • Harald Welzer
»Alles könnte anders sein«

Über Susan Brownmiller

Susan Brownmiller ist eine amerikanische Journalistin, Autorin und Frauenrechtsaktivistin. Bekannt geworden ist sie durch ihr Buch zum Thema Vergewaltigung: ›Gegen unseren Willen‹.

Mehr über Susan Brownmiller

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €