Ivory and Bone
 

Julie Eshbaugh

Ivory and Bone

E-Book
Originalsprache: Englisch
Übersetzer: Rainer Schmidt
Preis € (D) 12,99
ISBN: 978-3-7336-0207-9
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

FISCHER Kinder- und Jugendbuch E-Book
ISBN 978-3-7336-0207-9
lieferbar
Ab 14 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Ivory and Bone«
Ivory and Bone
Preis € (D) 16,99
ISBN: 978-3-7373-5344-1

Inhalt

An deinem Hals, schneeweiß im Licht des Feuers, trägst du ein Amulett, das genauso aussieht wie der Anhänger, den Lo mir heute gezeigt hat. Du siehst, dass ich hinschaue und berührst es mit den Fingerspitzen.
»Du erkennst es?«
»Ja. Sind sie beide gleich?«
»Das hier ist aus Elfenbein. Das, was Lo trägt, ist aus Knochen.«
Natürlich, denke ich. Knochen ist porös, rau und gewöhnlich. Elfenbein aber ist glänzend, glatt und hart.
»Zweifelsohne das außergewöhnlichste Young-Adult-Debüt des Jahres.« (PasteMagazine.com)

Kol verliert sein Herz an die Mammutjägerin Mya, als er zum ersten Mal sieht. Alle erwarten, dass die beiden eine Verbindung eingehen und dadurch den Fortbestand ihrer Clans sichern. Doch Kol unterläuft bei der Jagd ein Fehler, und Mya straft ihn mit Verachtung. Da schlägt ein weiterer Stamm sein Lager in der Nähe auf, und ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit kommt zutage. Kol muss den Kampf aufnehmen: für den Erhalt seines Stammes, gegen die Naturgewalten, und um Mya, für die er trotz allem ungebrochen brennt …

Eindringlich und atemberaubend erzählt Julie Eshbaugh vom unerbittlichen Überlebenskampf zweier Clans und einer unvergleichlichen Liebesgeschichte in einer Welt, in der eigentlich kein Platz für Liebe ist.

»Zweifelsohne das außergewöhnlichste Young-Adult-Debüt des Jahres.« (PasteMagazine.com)



Pressestimmen

»Julie Eshbaugh schafft es mühelos durch ihre moderne Erzählweise die prähistorische Kulisse verständlich und lebendig erscheinen zu lassen.«
Merlins Bücherkiste, 27.09.2017



Über Julie Eshbaugh

Julie Eshbaugh
Foto: (c) Sub/Urban Photography

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €