Jan De Kinder Keine Angst, Großer Wolf

Originalsprache: Flämisch
Übersetzt von: Eva Schweikart
Keine Angst, Großer Wolf
 

Jan De Kinder Keine Angst, Großer Wolf

Originalsprache: Flämisch
Übersetzt von: Eva Schweikart
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Für Kinder und ihre ängstlichen Väter.
Der Papa vom kleinen Wolf traut sich nicht in den Wald. Da sind komische Geräusche, und piksige Tannennadeln. Es knackt und knistert und dann wird es auch noch dunkel. Der kleine Wolf versteht das nicht. »Das ist doch nur der Wind«, versucht er seinen Papa zu beruhigen. Jetzt piepst es auch noch unheimlich. »Das sind doch nur Entenküken», wundert sich der kleine Wolf. »Wir haben es fast geschafft«, lobt der Kleine den Großen. »Du bist ein Held« Doch dann rennt sein Papa plötzlich weg. Vor welchem Ungeheuer hat der große Wolf bloß solche Angst? Doch nicht etwa vor dem kleinen Mädchen, das nur spielen will?
Ein liebevolles Vater-Sohn-Bilderbuch mit atmosphärischen Illustrationen und einem überraschendem Ende und humorvollen Anklängen an das Märchen vom Rotkäppchen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-5592-6
lieferbar

40 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Achim Bröger
»Bröger A.,Das gr. Fischer Kinderlexikon«
  • Cosima Breidenstein
»Abenteuer Klassik Wie Beethoven kein Wunderkind, aber doch berühmt wurde«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die Ponypost«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die verlorene Superkraft«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Fuchsalarm«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Wackelzahn«
  • Constanze Kitzing
»
  • Rachel Rooney
»Geh weg, du Problem!«
  • »In den Nestern der Insekten«
  • »Nachts im Garten«
  • »Unter der Stadt«
  • Delphine Gravier-Badreddine
»Mein großes Buch der Dinosaurier«

Über Jan De Kinder

Jan De Kinder wurde 1964 in Dendermonde, Belgien, geboren. Er studierte Illustration am Sankt Lucas Institut in Brüssel. Er arbeitete zunächst als Graphikdesigner, war aber dann wie seine Kinder, von Bilderbüchern so fasziniert, dass er fortan selbst Bücher für Kinder illustrierte und auch schrieb. Inzwischen sind mehr als 40 Bücher von ihm erschienen, die auch in mehrere Sprachen übersetzt sind.

Mehr über Jan De Kinder

Jan De Kinder
© Steven Massart

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €