Jörg Maurer Am Tatort bleibt man ungern liegen

Alpenkrimi

Am Tatort bleibt man ungern liegen
 

Jörg Maurer Am Tatort bleibt man ungern liegen

Alpenkrimi

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der Tod hält alle Schlüssel in der Hand: Kommissar Jennerweins erstaunlichster Fall - der zwölfte Alpenkrimi von Bestsellerautor Jörg Maurer
„Am Ende von Jörg Maurers Kriminalromanen möchte man mehr davon, immer weiterlesen.“
Volker Albers, Hamburger Abendblatt
Ein schöner Fassadenschmuck war das alte Feuerrad am Holzhaus der Rusches im idyllisch gelegenen Kurort. Aber jetzt liegt Alina Rusche tot in ihrem Garten, erschlagen vom herabgestürzten Rad. Kommissar Jennerwein ist überzeugt, dass es kein Unfall, sondern Mord war. Doch warum musste die Putzfrau sterben? Hatte sie bei ihrer Arbeit Dinge erfahren, die gefährlich waren? Jennerwein befragt pikierte Honoratioren und redselige Ladenbesitzer. Als der Direktor der KurBank zugibt, dass Alina für ihn geputzt hat, führt die Spur direkt in den legendär sicheren Schließfachraum. Hier ruhen versteckt und verriegelt genügend Geheimnisse, für die sich ein Mord lohnt. Der gesamte Kurort gerät in Aufregung, denn Jennerwein ermittelt in alle Richtungen. Das einzige, was er dabei nicht erahnt, ist der nächste Tatort…
„Unterhaltung auf hohem Niveau.“
Hessischer Rundfunk



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Paperback

Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-651-02574-5
lieferbar

384 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Scherz
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»die Stories sind spannend und voller Wendungen.«
Andrea Braunsteiner, Woman, 22.08.2019

»Jörg Maurer zeigt sich im zwölften seiner Kultkrimis in Hochform und lässt Enziane Tango tanzen.«
Sacha Verna, annabelle, 10.07.2019

»Der skurrile Humor von Jörg Maurers Krimiserie wird [...] bestens fortgesetzt. Band 13 der Reihe kann kommen.«
Axel Knönagel, Ruhr Nachrichten, 10.07.2019

»Der Autor aus Garmisch-Partenkirchen bringt Witz und Spannung zusammen, eine heikle Mischung, aber sie funktioniert.«
Hans-Martin Koch, Landeszeitung für die Lüneburger Heide, 11.06.2019

»In punkto Wortwitz und Beobachtungsgabe macht dem Autoren aus Garmisch-Partenkirchen keiner so schnell etwas vor.«
freundin.de, 09.06.2019



Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Erin Kelly
»Vier.Zwei.Eins.«
  • Chevy Stevens
»Ich beobachte dich«
  • Brad Parks
»Kein falscher Schritt«
  • Kate Saunders
»Die Schatten von Freshley Wood«
  • Agustín Martínez
»Das Dorf der toten Herzen«
  • Linda Castillo
»Quälender Hass«
  • Nikos Milonás
»Kretische Feindschaft«
  • Klaus-Peter Wolf
»Rupert undercover - Ostfriesische Mission«
  • Kate Saunders
»Lavendelblauer Sommer in der Provence«
  • Jörg Maurer
»Am Tatort bleibt man ungern liegen«
  • Pierre Lagrange
»Schatten der Provence«
  • Mark Roderick
»Morbus«

Über Jörg Maurer

Jörg Maurer ist Nr.-1-Bestsellerautor und wurde als Autor von zwölf Kriminalromanen wie auch als Kabarettist mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Kabarettpreis der Stadt München, dem Agatha-Christie-Krimi-Preis, dem Publikumskrimipreis MIMI und dem Radio-Bremen-Krimipreis. Jörg Maurer stammt aus Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Studium der Germanistik und Theaterwissenschaften arbeitete er als Lehrer, dann als Kabarettist, bis ...

Mehr über Jörg MaurerZur Autoren-Webseite

Jörg Maurer
Foto: Gaby Gerster
0 Artikel  0 €