Julie Fogliano Illustriert von: Lane Smith Das Haus, das ein Zuhause war

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Uwe-Michael Gutzschhahn
Das Haus, das ein Zuhause war
 

Julie Fogliano Illustriert von: Lane Smith Das Haus, das ein Zuhause war

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Uwe-Michael Gutzschhahn
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Erinnerungen an ein Zuhause und an die Heimat.
Magische Bilder und ein poetischer Text erzählen davon, dass ein Zuhause ein wahrer Schatz ist.
Zwei Kinder finden tief im Wald ein leer stehendes Haus. Eine offen stehende Tür lädt sie zum vorsichtigen Erkunden ein. Vieles hier erinnert an seine früheren Bewohner. Und die Kinder fragen sich: Wer war dieser Jemand, der abends Bohnen aß, diese Bücher las und dann ging, ohne zu packen? War es ein Mann, der vom Meer träumte, ein Mädchen, das zu seiner Musik tanzte? Eine Königin, ein König? Sind sie weggelaufen, ohne sich zu verabschieden? Vielleicht wartet das Haus immer noch auf sie, wartet darauf, dass der Schlüssel sich im Schloss dreht.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 16,00 | € (A) 16,50
ISBN: 978-3-7373-5623-7
lieferbar

48 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Wie der amerikanische Künstler Lane Smith die wenigen Sätze der Autorin Julie Fogliano in verschiedenen Techniken umsetzt, ist außergewöhnlich.«
Heide Germann, Darmstädter Echo, 18.09.2019

»Ein wirklich besonderes, seltenes Kinderbuch. Die Idee dahinter finde ich ganz wundervoll. Dies ist eines der Bücher, die nie lange unberührt im Bücherregal stehen.«
Buchwurm, 24.07.2019

»[...] eine Geschichte zum Anschauen und Träumen.«
Lovelybooks, 24.07.2019



Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die Ponypost«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Wackelzahn«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die verlorene Superkraft«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Fuchsalarm«
  • Achim Bröger
»Bröger A.,Das gr. Fischer Kinderlexikon«
  • Cosima Breidenstein
»Abenteuer Klassik Wie Beethoven kein Wunderkind, aber doch berühmt wurde«
  • Rachel Rooney
»Geh weg, du Problem!«
  • »In den Nestern der Insekten«
  • »Nachts im Garten«
  • »Unter der Stadt«
  • Delphine Gravier-Badreddine
»Mein großes Buch der Dinosaurier«
  • Constanze Kitzing
»

Über Julie Fogliano

Julie Fogliano liest schon ihr ganzes Leben lang Kinderbücher. Heute schreibt sie ihre eigenen Bücher am Frühstückstisch. Ihre drei Kinder liefern ihr dazu viele gute Ideen. Das Buch ›Wenn du einen Wal sehen willst‹ stand bereits auf der New-York-Times-Bestsellerliste und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.Literaturpreise:›Wenn du einen Wal sehen willst‹- Die Schönsten deutschen Bücher 2015 (Kategorie: Kinder- und Jugendbuch)

Mehr über Julie Fogliano

Julie Fogliano
Foto: Josh Paynter

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €