Jessica, 30. Jessica, 30.
Jessica, 30.
Jetzt bestellen

Jessica, 30.

Roman

Jessica Somner sieht sehr gut aus. Sie ist jung und intelligent. Jessica macht alles so, wie es sich für die Generation Golf Zwei gehört. Es muss nur noch ein Job her und die Liebe, dann wird alles perfekt sein. Aber auf einmal ist nichts mehr in Ordnung. Die Freundinnen sind nicht solidarisch und der Sex mit dem Politiker ist überhaupt nicht mehr heiß. Jessicas Anpassung hat nicht gereicht. Jessica macht nicht mehr mit und entscheidet sich für Gegenstrategien. Sie bringt die Machenschaften der Mächtigen ans Licht der Öffentlichkeit, im Gegenzug privatisiert sie ihren Körper. Und die Liebe bekommt eine Chance.

((ab hier rechte Klappe?))
Jessica kommt selbst zu Wort. In drei atemlosen Kapiteln folgen wir dem Gedankenmonolog einer junge Frau und ihrem scharfen analytischen Blick auf unsere Gesellschaft und ihre Inszenierungen. So entstand mit „Jessica,30.“ ein großer Roman, in dem Marlene Streeruwitz ihre erzählerischen Mittel thematisch wie stilistisch konsequent weiterentwickelt.

Marlene Streeruwitz ist eine der wichtigsten Stimmen in der deutschsprachigen Literatur. Sie lebt in Wien und Berlin. Im S. Fischer Verlag und im Fischer Taschenbuchverlag sind lieferbar die die Romane "Verführungen,", "Nachwelt.", "Lisa's Liebe." und "Partygirl.", die Erzählungen "Majakowskiring." und "Norma Desmond. A Gothic SF-Novel." sowie der Band mit sämtlichen Theaterstücken "Waikiki-Beach".
3 Formate anzeigen

Erscheinungstermin: 28.04.2004

Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim
  • Verlag: S. FISCHER
  • Erscheinungstermin: 28.04.2004
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-10-074427-2

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher