Max Velthuijs »Was ist das?«, fragt der Frosch

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Rolf Inhauser
»Was ist das?«, fragt der Frosch
 

Max Velthuijs »Was ist das?«, fragt der Frosch

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Rolf Inhauser
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ein einfühlsames Buch zum Thema Tod und Trauer

An einem Herbsttag entdeckt Frosch eine bewegungslose Amsel im Gras. Besorgt fragt er seine Freunde, was mit ihr sein könnte. Sie ist tot. Auf einfache und sehr schöne Weise beginnen Frosch und seine Freunde zu verstehen, was das bedeutet. Sie beerdigen den Vogel, finden danach aber wieder einen Weg, das Leben zu genießen.
Ein Kunststück des unvergessenen Max Velthuijs – schlicht erzählt, tief berührend und absolut lebensbejahend.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-7373-6084-5
lieferbar

32 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Achim Bröger
»Bröger A.,Das gr. Fischer Kinderlexikon«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die Ponypost«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die verlorene Superkraft«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Fuchsalarm«
  • Cosima Breidenstein
»Abenteuer Klassik Wie Beethoven kein Wunderkind, aber doch berühmt wurde«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Wackelzahn«
  • Ruth Doyle
»Wünsche für meinen kleinen Jungen«
  • Ruth Doyle
»Wünsche für mein kleines Mädchen«
  • Rachel Rooney
»Geh weg, du Problem!«
  • Constanze Kitzing
»
  • »In den Nestern der Insekten«
  • »Nachts im Garten«

Über Max Velthuijs

Max Velthuijs wurde 1923 in Den Haag, Niederlande geboren und studierte an der Akademie der Schönen Künste in Arnheim. Er arbeitete als Graphiker, Karikaturist, Designer und Bilderbuchkünstler und erhielt zahlreiche bedeutende Preise. Seine wohl bekanntesten Bilderbuchfiguren sind der Frosch und seine Freunde.Im Jahre 2004 wurde Max Velthuijs mit dem renommierten Andersen Preis ausgezeichnet. Dieser sogenannte "kleine Nobelpreis" wird alle zwei ...

Mehr über Max Velthuijs

Max Velthuijs
Foto: privat

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €