Nina Dulleck Illustriert von: Nina Dulleck Die Schluckaufprinzessin

Die Schluckaufprinzessin
 

Nina Dulleck Illustriert von: Nina Dulleck Die Schluckaufprinzessin

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ein fröhlich-turbulentes Schluckauf-Vertreibungsabenteuer – nicht nur für kleine Prinzessinnen. Und ein herrliches Beispiel dafür, dass kleine Kinder ihre Eltern ganz schön auf Trab halten können.

Schlafenszeit für Prinzessin Rosa Klitzeklein. Schnell noch ein paar königliche Gutenachtküsschen verteilen, und dann wird ruhig und friedlich geschlafen. »Hicks!«, macht es da plötzlich. Und gleich noch einmal: »Hicks!« Die Prinzessin hat einen Schluckauf. Ach, du heiliger Kronleuchter! Das ganze Schloss ist auf den Beinen und gibt gute Ratschläge, wie man den Schluckauf vertreiben kann. Was hilft wirklich? Erschrecken, rät die königliche Hundefrisörin. Fische zählen empfiehlt der Bademeister. Oder soll sie die Schlosstreppe rauf- und runter laufen?

Auf den bunten und detailreichen Bildern hickst und gluckst es so fröhlich, dass alle Betrachter vergnüglich kichern werden.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-5114-0
lieferbar

32 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Nina Dulleck ist eine witzige Geschichte mit einer liebenswerten kleinen Heldin gelungen, […]«
Gelnhäuser Neue Zeitung, 16.01.2020

»Volle Lese – und Schluckaufbekämpfungsempfehlung.«
Buchmonsterchen »liebt Bücher«, amazon.de, 09.01.2020

»eine wirklich nette Gutenachtgeschichte nicht nur für die Mädchen (und Eltern), die unter Schluckauf leiden.«
Elmar Broecker, Alliteratus, 08.01.2020

»Nina Dulleck, die für ihre Illustrationen schon mehrfach preisgekrönt wurde, legt hier eine fröhliche Gute-Nacht-Geschichte vor, die Groß und Klein gleichermaßen Spaß macht.«
Daniela Kemmet, ekz.bibliotheksservice, 08.01.2020

»Der erste Eindruck war sehr positiv. Der Zeichenstil hebt sich vom ›Bilderbuch-Einheitsbrei‹ ab. Dieser Eindruck bleibt auch beim ersten Lesen uneingeschränkt positiv.«
Anja Rosenau, Buecherkinder.de, 08.01.2020

»Das Buch ist wirklich wunderschön. Kunterbunte Zeichnungen, witzige Namen und eine lustige Geschichte nehmen Vorleser und kleine Zuhörer an die Hand […].«
Buchrättin, Lovelybooks.de, 28. August 2014, 13.03.2019



Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die Ponypost«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Wackelzahn«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und die verlorene Superkraft«
  • Fee Krämer

+
Alexander Steffensmeier
»Lieselotte und der Fuchsalarm«
  • Achim Bröger
»Bröger A.,Das gr. Fischer Kinderlexikon«
  • Cosima Breidenstein
»Abenteuer Klassik Wie Beethoven kein Wunderkind, aber doch berühmt wurde«
  • Rachel Rooney
»Geh weg, du Problem!«
  • »In den Nestern der Insekten«
  • »Nachts im Garten«
  • »Unter der Stadt«
  • Delphine Gravier-Badreddine
»Mein großes Buch der Dinosaurier«
  • Constanze Kitzing
»

Über Nina Dulleck

Nina Dulleck, geboren 1975, zeichnet seit sie einen Stift halten kann. Mittlerweile hat sie viele Kinderbücher für verschiedene Verlage im In- und Ausland illustriert. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Rheinhessen inmitten von Kirschbaumplantagen und Weinbergen.

Mehr über Nina DulleckZur Autoren-Webseite

Nina Dulleck
Foto: privat

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €