Volk ohne Witz Volk ohne Witz
Volk ohne Witz
Jetzt bestellen

Volk ohne Witz

Über ein deutsches Defizit

Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 15.04.2015

Das Wort »Witz« erfuhr Ende des 17. Jahrhunderts einen Bedeutungswandel im Sinne des französischen »Esprit«: Talent zur geistreichen Rede haben. Diese Bedeutung ist im Laufe des 19. Jahrhunderts verlorengegangen. Wie es dazu kam, beantwortet dieses Buch und enthüllt damit zugleich ein faszinierendes Stück europäischer Kultur- und Geistesgeschichte. Eine neue Dimension deutschen Selbstverständnisses wird sichtbar.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 15.04.2015
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 186 Seiten
  • ISBN: 978-3-596-30027-3

Ähnliche Titel

Alle Bücher