Große kommentiere Frankfurter Ausgabe der Werke Thomas Manns

Die Große kommentierte Frankfurter Ausgabe der Werke Thomas Manns (GKFA) ist die erste textkritisch fundierte und wissenschaftliche kommentierte Gesamtausgabe des erzählerischen und essayistischen Werks dieses Autors. In Ergänzung dazu entsteht eine Auswahlausgabe von Thomas Manns Briefen.

Die GKFA entsteht in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich. Die ersten Bände erschienen 2002. Ein Team aus renommierten Forscherinnen und Forschern unterzieht sämtliche Texte einer gründlichen Revision und überprüft die Lesarten. Die historische Orthographie wird wieder eingeführt, korrumpierte Textstellen werden korrigiert. Der Kommentar verfügt über einleitende Essays, die die wichtigsten Hintergründe zum Text vermitteln: Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte, Quellen- und Textlage. Ein ausführlicher Stellenkommentar erleichtert den Zugang zum Werk und bietet ein wichtiges Fundament für weiterführende Forschungen. Die hochwertig ausgestatteten Bände sind jeweils in Kassette (Text und Kommentar) oder einzeln erhältlich.

Band 26-28 sind in Planung. Alle weitern Informationen finden Sie auf www.thomasmann.de/werk/gkfa.