Tana French Der dunkle Garten

Der dunkle Garten
 

Tana French Der dunkle Garten

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Identität, Erinnerung und Mord: der neue große Roman der SPIEGEL-Bestseller-Autorin.

»Tana Frenchs bisher bester Roman.« New York Times

Toby Hennessy, 28, führt ein unbeschwertes Leben in Dublin. Bis er eines Nachts in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Er flüchtet sich in das »Efeuhaus« – das alte Anwesen der Familie, wo er sich um seinen sterbenden Onkel Hugo kümmern soll. Doch der dunkle Garten des Hauses birgt ein schreckliches Geheimnis.

»In der besonderen Zone zwischen Spannung und Literatur, mit einer Sprache wie Satin, ein Glücksfall für den Leser.« Stephen King

Von der international gefeierten irischen Schriftstellerin Tana French, Autorin von »Grabesgrün«, »Totengleich«, »Geheimer Ort«.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Ulrike Wasel, Klaus Timmermann

Preis € (D) 14,99
ISBN: 978-3-10-490614-0
lieferbar

FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»In der besonderen Zone zwischen Spannung und Literatur, mit einer Sprache wie Satin – ein Glücksfall für den Leser«
Stephen King, New York Times, 10.10.2018

»Psychologisch meisterhaft spielt Tana French in ›Der dunkle Garten‹ mit unserem Verstand – und dem der Hauptfigur. Eine absolut fesselnde Geschichte über Identität, Erinnerung und Familie«
Vogue (USA), 09.10.2018

»Meisterin des Polizeikrimis [...] [ein] Thriller, der klug und elegant über Identität und Erinnerung reflektiert.«
Der Spiegel, 05.01.2019

»Ihr erster Roman, den sie unabhängig von der erfolgreichen ›Dublin Murder Squad‹-Reihe verfasst hat, ist ein Paukenschlag.«
Sofia Glasl, Süddeutsche Zeitung, 08.01.2019

»Psychologisch stimmig, elegant geschrieben, man folgt der Autorin bereitwillig - ein Roman zwischen Literatur und Krimi.«
Marion Schulze, Hessischer Rundfunk, 07.01.2019

»Raffiniert spielt French der besten Leserinnen-Intuition und Tobys Gedächtnis einen Streich nach dem anderen.«
Angela Wittmann, Brigitte, 16.01.2019

»Die irische Krimiautorin Tana French [...] ist eine Meisterin der psychologischen Figurenzeichnung.«
Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau, 18.01.2019

»Klar und direkt [...] ein grandioses Buch, ein spannender Krimi, ein überzeugendes Psychogramm eines vermeintlichen Opfers. Und diese Spannung hält bis zum Schluss [...] Unbedingt lesen!«
Karin Trappe, Hessischer Rundfunk, 08.02.2019



Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Linda Castillo
»Brennendes Grab«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Klaus-Peter Wolf
»Todesspiel im Hafen«
  • Marie Reiners
»Frauen, die Bärbel heißen«
  • Pierre Lagrange
»Mörderische Provence«
  • Javier Marías
»Berta Isla«
  • Mark Roderick
»Post Mortem- Herzen aus Wut«
  • Peter James
»Dein Tod wird kommen«
  • Eva Ehley
»Falscher Glanz«
  • Klaus-Peter Wolf
»Ostfriesennacht«
  • Arno Strobel
»Im Kopf des Mörders - Toter Schrei«
  • Jeffrey Archer
»Das letzte Plädoyer«

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Peter Prange
»Am Ende die Hoffnung. Eine Familie in Deutschland«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Mary Kay Andrews
»Liebe und andere Notlügen«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«

Über Tana French

»Pflichtlektüre für alle, die unnachgiebige Intelligenz und raffinierte Plots zu schätzen wissen«, sagt die New York Times über Tana French. Die irische Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet; ihre Romane und ihre Kriminalliteratur stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Tana French wuchs in Irland, Italien und Malawi auf. Sie absolvierte eine Schauspielausbildung am Trinity College und arbeitete für Theater, Film und Fernsehen. Mit ...

Mehr über Tana FrenchZur Autoren-Webseite

Tana French
Foto: (c) Jessica Ryan
0 Artikel  0 €